Datenschutzerklärung Cookies

Diese Seite nutzt Cookies

Stell Dir vor, …

Ankündigung: Mitgliederversammlung am 25.2.2019. Die Ehrengäste: werden noch bekanntgegeben.
Gäste sind willkommen! Wenn Du teilnehmen möchtest und nicht ortskundig bist, rufe bitte 0677-1899 5070 (Franz).
  • …Du fährst mit dem Auto, es kommt eine Geschwindigkeitsbeschränkung – und Du vergisst sie.
  • …Du fährst mit einem Öffi und entwertest eine Karte für den ganzen Tag. Dann steigst Du um und entwertest wieder eine – weil Du die erste vergessen hast.
  • …Du stellst am Fernseher einen Kanal ein – und wenn Du ihn am nächsten Tag wieder einschaltest, hat sich der Kanal wieder verstellt.

Wenn Dir das alles passiert, dann hat Du Alzheimer, weil Du Dir nicht merkst, was gerade passiert ist oder die Systeme, die Du benutzt haben eben kein Gedächtnis.

Cookies sind das Gedächtnis von Webseiten. Sie sind der Knoten im Taschentuch. Drehst Du sie ab, ist Dein Computer an Alzheimer erkrankt.

Du kannst die Cookies in jedem Browser abschalten oder nur gewisse Arten von Cookies zulassen. Es liegt also an Dir, ob Du einer Seite erlaubst, dass sie sich auf Deinem Rechner etwas merken darf.

Cookies sind seit 1993 Bestandteil des http-Protokolls, weil man einfach ohne sie Webseiten nicht vernünftig bedienen könnte. Ein Hinweis darauf, dass eine Seite Cookies verwendet, ist so, als würde jemand darauf verweisen, dass man Luft zum Atmen braucht oder Geld zum Einkaufen, oder dass man Energie benötigt, um sich zu Bewegung zu setzen. No na!

Mit der Eingabe der Zeichengruppe „http://“ unterwirft man sich den Gegebenheiten des http-Protokolls und dabei sind Cookies nur ein kleiner Anteil der damit akzeptierten Regeln. Das „Kleingedruckte“, das beschreibt, was „http“ alles umfasst und wie man damit umgeht, füllt eine halbe Uni-Vorlesung. Wir wissen das alle nicht im Detail, genauso wie wir nicht wissen, wie ein Handy funktioniert oder ein Automobil oder ein Fernseher. Ungefähr ja, aber im Detail?

Und wie ist es nun mit dieser Seite klubderfreunde.at oder ewkil.at?

Diese Seite benutzt WordPress und WordPress benutzt Cookies, um Benutzer wieder zu erkennen. Allerdings ist auf dieser Seite die Registrierung für Benutzer nicht aktiviert und daher werden dafür Cookies nicht verwendet. Auf dieser Seite werden aber auch PlugIns und Google Analytics eingesetzt und keines dieser Zusatzprogramme dokumentiert explizit, ob und wie ein Cookie zum Einsatz kommt, weil auch nicht dokumentiert wird, welche Algorithmen, Sprachen oder sonstwas zum Einsatz kommt. So ganz genau kann man das gar nicht wissen.

Wie gesagt, Cookies sind zur korrekten Funktion von Webseiten erforderlich. Und wenn Du sie nicht magst, kannst Du sie abdrehen. Deine besuchten Seiten machen dann den Eindruck eines Alzheimer-Patienten, dem man immer wieder sagen muss, wer man ist.

Ausdrucken