Ausdrucken

1976 schrieb Gerhard Niederhuber, damals Schriftführer, in der Festschrift „25 Jahre Klub der Freunde des S.C. Rapid“ folgenden Aufruf:

Ankündigung: Mitgliederversammlung am 22.10.2018. Unsere Ehrengäste: Boli Bolingoli, Christopher Dibon, Christoph Knasmüllner, Philipp Schobesberger Gäste sind willkommen! Wenn Du teilnehmen möchtest und nicht ortskundig bist, rufe bitte 0677-1899 5070 (Franz).

Bitte nicht an die Josefstädter Straße 66 schreiben, dort ist das Cafe Hummel und das war damals der Treffpunkt des Klub der Freunde des S.C. Rapid. Zahle auch nicht 12,-*12,- öS *) Schreibe einfach eine E-Mail an klubderfreunde@aon.at oder an franz@ewkil.at oder wende Dich an einen der Funktionäre. Wenn Du keinen kennst, komm‘ im Stadion auf die Ost-Tribüne, S11-R13-138.

Heute wie damals braucht Rapid Dich und Deine Unterstützung! Mit einer Mitgliedschaft beim Klub der Freunde des S.C. Rapid zum Preis von 42,- Euro pro Jahr kannst Du noch mehr für Rapid tun, weil alle Überschüsse aus den Mitgliedsbeiträgen und Spenden satzungsgemäß dem Nachwuchs des SK Rapid übergeben werden.

Was bekommst Du für eine Mitgliedschaft?

Jedes Mitglied erhält 8-10 Ausgaben „Grünzeug“ pro Jahr mit Zusammenfassungen aller Spiele von Rapid I und Rapid II. In den Ausgaben wird auch zu den Mitgliederversammlungen eingeladen. Bei unseren etwa 6 Treffen pro Jahr hast Du Kontakt zu den interessantesten Spielern und Funktionären und kannst  ihnen hautnah in unserem Vereinslokal begegnen und mit ihnen diskutieren.


*) Welchen Wert haben 12,-öS pro Monat im Jahr 1976 heute?

Die Jahresgebühr für den  Klub der Freunde des S.C. Rapid betrug 1976 144,- Schilling, und das wären heute etwa 10 Euro pro Jahr. So billig war damals eine Mitgliedschaft – oder nicht?

Wir wollen das einmal genauer nachrechnen und bemühen dazu eine Seite der WKO über Inflationsentwicklung (Veränderung der Verbraucherpreise). 1976 war der Verbraucherpreisindex 366 % (bezogen auf 100% im Jahr 1950). Und im Jahr 2016 ist dieser Index auf 1062 % gestiegen. Der Zusammenhang ist in der folgenden Grafik dargestellt:

Das ergibt:
Jahr Index   MB/Jahr
1976  366%   144,- öS
2016 1062%   772,- öS = 1062/366 * 144,- = 418/13,76 Euro = 30,- Euro

Durch den stetigen Anstieg der Preise müsste man heute 30.- Euro bezahlen, tatsächlich zahlen wir aber 42,- Euro pro Jahr, also mehr als es der Inflationsrate entspricht. Man muss allerdings bedenken, dass etwa seit 1976 auch der eigene Clubraum finanziert werden musste, denn vorher residierte man kostensparend im Cafe Hummel.