Rudolf „Rudi“ Edlinger 1940-2021

Rudolf Edlinger, Ehrenpräsident von Rapid
Wikipedia (Steindy)

Rudolf „Rudi“ Edlinger 1940-2021

In seiner 12-jährigen Amtszeit als Rapid-Präsident hatte Rudolf Edlinger zwar so manches Tief zu überwinden aber wir blicken mit Freude auf zwei Meistertitel zurück und auf die Überwindung großer finanzieller Stolpersteine.

Die Mitgliederversammlungen sind bis auf Weiteres abgesagt. Auskunft: 0677-1899 5070 (Franz).

Rudi Edlinger war mein erster Präsident, denn meine Rapid-Erinnerungen reichen nur bis zum Jahr 2000 zurück. Damals war mir noch nicht klar, welche Tragweite der Rückzug der Bank Austria als Hauptsponsor für Rapid hatte. Heute sehe ich seine Akquisition von Wien Energie als einen Meilenstein für das finanzielle Überleben des Vereins.

Die Heimholung von Steffen Hofmann nach dessen – glücklicherweise – glücklosen Abenteuer in München war eine weitere Heldentat für unseren Verein.

Ich erinnere mich auch, dass Rudi Edlinger in den letzten Jahren seiner Amtszeit wichtige Schritte in Richtung Stadionneubau gesetzt hat und danach seinen Platz der jüngeren Garde überlassen hat, die seine Vorarbeiten in die heutige Realität umgesetzt hat.

Für seine markanten Sprüche war er bekannt. Dass der Wiener Bürgermeister zwar ein tüchtiger Mann sei aber leider nichts vom Fußball verstehe, war einer seiner unvergesslichen Sager.

Ein Präsident zum Angreifen

Für Rapid-Mitglieder ist so ein Präsident schon ein ziemlich „hohes Tier“, dem man mit entsprechendem Respekt begegnet. Doch während unserer vielen Besuche der Spiele von Rapid II erlebten wir in ihm einen Präsidenten zum Angreifen, der Freud uns Leid des Fußball-Alltags mit uns teilte. Er war bei praktisch allen Spielen von Rapid II auf West 1 gemeinsam mit Peter Elstner, Gerhard Höckner und Gerhard Niederhuber im „kleinen VIP“ (=Raucherkammerl) anwesend.

Ein Freund der „Freunde“

Beim „Klub der Freunde“ ist es Tradition, dass bei der jährlichen Generalversammlung auch der jeweilige Rapid-Präsident zu Gast ist. Es war am 26. Mai 2014 als er mit seinem Nachfolger Michael Krammer das letzte Mal an dieser Versammlung teilnahm. An diesem Tag durften wir ihn auch als neues Mitglied bei uns begrüßen.

Damals beschäftigte ich mich mit der Darstellung der Spielergebnisse einzelner Spieler. Wenn ein Spieler Rapid verließ und uns beim Klub der Freunde besuchte, druckte ich ein Dossier mit allen Daten über seine Rapid-Karriere aus. Diesen Vorgang wendete ich auf den Zeitraum der Präsidentschaft von Rudi Edlinger an und erstellte eine 44-seitige Datensammlung für alle Spieler, Trainer, Spiele und Tore aus der Zeit seiner Präsidentschaft. (siehe Links). Einige Tage nach unserer Versammlung bedankte er sich in einem Brief, der mich sehr gefreut hat (siehe Links).

Eine Präsidentschaft bei Rapid, das ehrt jemanden mehr als das Amt des Finanzministers, denn der Rapid-Präsident ist ein parteiübergreifender Sympathieträger – mit der Ausnahme skurriler andersfarbiger Minderheiten.

Wir Rapidler verneigen uns mit Respekt vor seinen wesentlichen Beiträgen zum Erfolg von Rapid.

269 Bilder von Rudolf Edlinger bei verschiedenen Rapid-Veranstaltungen

Mitgliederversammlungen mit Rudi Edlinger

  • 2009-06-25 Rudolf Edlinger • Gerhard Höckner • Siegfried Menz • Rainer Setik
  • 2010-05-31 Kurt Deringer • Rudolf Edlinger • Andy Marek • Rainer Setik
  • 2011-11-10 Rudolf Edlinger • Herbert Feurer • Rudolf Flögel • Raimund Hedl • Gerhard Höckner • Steffen Hofmann • Alfred Körner • Werner Kuhn • Andy Marek • Martina Mosovsky • Atdhe Nuhiu • Harald Pichler • Peter Schöttel • Thomas Schrammel • Rainer Setik • Mario Sonnleitner
  • 2012-05-21 Stefan Ebner • Rudolf Edlinger • Peter Grechtshammer • Rainer Setik
  • 2013-05-27 Rudolf Edlinger • Carsten Jancker
  • 2014-05-26 Rudolf Edlinger • Michael Krammer

Links

2021-09-26

Liebe Obfrauen! Liebe Obmänner!

Anbei muss ich euch leider die Parte von Ehrenpräsident Rudi Edlinger übermitteln. Die Trauerfeier findet am Freitag, 3. September 2021 um 14:00 Uhr statt. Rudi Edlinger, lebte und liebte seinen Verein nach seinem Motto:

„Als Rapidler wird man geboren! Auch wenn mancher ein halbes Leben braucht, bis er es weiß.“

Mit grün-weißen Grüßen

Tanja

Tagebucheinträge per Mail zugesendet bekommen. Zur Anmeldung