Buffalo

Einen interessanteren Gegner hätten wir uns gar nicht wünsche können. Die Fans von KAA Gent nennen ihren Verein „Buffalo“. Es gibt den „Buffalo Kids Club“ und das „Buffalo TV“. Aber woher kommt das?

Die Herkunft des Namens „Buffalo“

Der Sportverein Gent wurde schon 1864 gegründet, Fußball wurde ab 1900 gespielt. Und in diesen Jahren kam William Frederic Cody, genannt „Buffalo Bill“ mit seiner Wild West Show bereits zum zweiten Mal nach Europa. Diese Show hinterließ bei den Gentern einen so nachhaltigen Eindruck, dass die Rufe „Buffalo, buffalo“ sich im Gedächtnis so eingeprägt haben, dass der Indianerkopf als Symbol für die damalige Show bis heute das Wappen des Vereins darstellt.

Wappen von KAA Gent
Sitting Bull und Buffalo Bill um 1895
Bild Wikipedia

Die Indianer fanden in Buffalo Bill einen Fürsprecher. In den Anfängen der Show um 1885 war noch der legendäre Häuptling Sitting Bull ein Star dieser Show. Sitting Bull, Sieger der Schlacht am Little Big Horn, bei der General Custer und seine Brüder ums Leben kamen, erhoffte sich durch die große Popularität der Show, beim Publikum auch Verständnis für die Lage der Indianer zu wecken. Aber die Teilnahme an der Europatournee lehnte Sitting Bull ab. Im Dezember 1890 wurde er bei einer Polizeiaktion im Bett erschossen. Man wird irgendwie an das heutige Amerika erinnert.

Sitting Bull sah also Europa nicht. Wohl aber etwa 100 Indianer und noch mehr Cowboys, Büffel, die tollkühne Reiterkunststücke vorführten. Die Vorstellungen waren sehr gut besucht, bis 20.000 Zuschauer waren keine Seltenheit.

Buffalo Bill kam in zwei Tourneen 1890 und 1905 nach Europa. In Wien war er vom 8. Mai -29. Mai 1890 und vom 26. Mai-14. Juni 1906 bei der Rotunde. In Gent war er nur zwei Tage, am 20. und 21. September 1906 und an diesen Tagen hinterließ die Show einen bis heute anhaltenden Eindruck.

Sogar das das Karl-May-Wiki erwähnt Buffalo Bill mit einem Zitat des phantasiebegabten Karl May: „Buffalo Bill kenne ich persönlich; er war Spion und guter Führer, sonst nichts. Zu den Westmännern à la Old Firehand wurde er nicht gerechnet.“ (K. May an Carl Jung2. XI. 1894)

Links „Buffalo Bill“

Unser Gegner „Buffalo“

FIFA Weltrangliste

 1 Belgien
26 Österreich

UEFA-Ländervergleich

 8 Belgien
10 Österreich

Der Ländervergleich zwischen Belgien und Österreich ist dem zwischen Kroatien und Österreich (Spiele gegen Lok Zagreb) nicht unähnlich. Belgien hat viele Spieler in den Top-Ligen und seine Nationalmannschaft liegt daher an der Spitze der Weltrangliste. Im Vergleich der Ligen aber ist Österreich fast auf Augenhöhe, was ein gewisse Hoffnung für die Qualifikationsrunde darstellt.

UEFA Klubvergleich

52 Gent
93 Rapid

Kaderwert (Transfermarkt)

80 Mio Gent
31 Mio Rapid
Tagebucheinträge per Mail zugesendet bekommen. Zur Anmeldung
1 Kommentar

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Umstand an einem sehr kleinen Stein messen. Die Ernüchterung folgt auf dem Fuße und das könnte „buffalo“-Gent sein. Doch für so naiv wie die karikierten Römer müssen wir unser Trainerteam aber nicht halten, […]

Kommentare sind deaktiviert.