Rapid II – Mauerwerk

1:1 (1:1)

Spielbeginn

Waren die letzten Spiele von einer gewissen Leichtigkeit der Spiels unserer Mannschaft geprägt, war die Begegnung gegen Mauerwerk eine schwierigere Aufgabe, denn Mauerwerk verteidigte kompakt und wurde immer wieder über die Flügel gefährlich.

Das Ergebnis entspricht dem kampfbetontes und ziemlich ausgeglichenen Spiel. Mauerwerk ging über den linken Flügel früh mit kräftiger Mithilfe unseres Paul Gartler in Führung, und es dauerte bis zu 31. Minute, dass Marco Fuchshofer mit einem präzisen Kopfball ausgleichen konnte. Ob der Treffer so gewollte war oder sich im Zuge des Zweikampf so ergeben hat, weiß man nicht so recht; wichtig war er, denn er brachte wenigstens einen Punkt.

Nächste Mitgliederversammlung 28.Oktober. Eingeladen wurden Grahovac, Greiml, Murg, Sonnleitner. Auskunft 0677-1899 5070 (Franz)

Rapid II wurde durch diesen Punkteverlust in der Tabelle vom Sportklub überholt und liegt nunmehr auf Platz 4.

Gäste

Etwa 150 Besucher vermeldet die Seite von Fußballösterreich, darunter einige prominente Rapidler: Matteo Castello, Rudolf Edlinger, Peter Elster, Gerhard Höckner, Michael Krammer, Gerhard Niederhuber. Vertreter der Kampfmannschaft waren bereits in Tirol.

Der „Klub der Freunde“ war durch eine stattliche Delegation vertreten:

Hannes, David, Friederike, Arnold, Christian, Florian, Gregor

Links

Tagebucheinträge per Mail zugesendet bekommen. Zur Anmeldung
Ausdrucken
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar