Rapid II-Bruck/Leitha

4:1 (3:1)

Rapid II feierte in dieser 22. Runde einen ungefährdeten Sieg gegen Bruck/Leitha.

Dieser Sieg war aber noch ohne weitere Auswirkungen auf den Tabellenplatz, die Abstände zu den Nachbarn bleiben unverändert, weil auch Mannsdorf und der Wiener Sportklub punkteten. Aber diese Verfolgergruppe Mannsdorf, Rapid II und Sportklub konnte zwei Punkte auf Leobendorf und drei auf Mauerwerk gut machen. Ohne die fatale 5:1-Niederlage von Rapid II in Mannsdorf wäre die Situation deutlich besser. Aber es gibt ja noch 8 Runden und da ist noch viel möglich.

Nächste Mitgliederversammlung 26.August. Eingeladen wurde die sportliche Führung Didi, Jürgen und Zoki. Auskunft 0677-1899 5070 (Franz)
1 53 Ebreichsdorf (kein Aufsteiger)
2 45 Mauerwerk (keine Lizenz)
3 43 Leobendorf
4 42 Mannsdorf
5 41 Rapid II
6 40 Sportklub

Wie sich die Randbedingungen, etwa der Umstand, dass der überlegene Tabellenführer Ebreichsdorf nicht aufsteigen will, und der Zweitplatzierte Mauerwerk keine Lizenz bekommt und daher nicht aufsteigen kann, auf die Aufstiegschancen eines Drittplatzierten auswirkt, weiß derzeit nur das Regelwerk und hängt wahrscheinlich auch noch von den Ergebnissen der anderen Regionalligen ab.

Bei ungewöhnlich kühlem Wetter, verirren sich nur etwa 100 Zuschauer ins Allianz-Stadion, mit dabei das „Fähnlein der 7 Aufrechten“ + Fotograf.

Links

Tagebucheinträge per Mail zugesendet bekommen. Zur Anmeldung
Ausdrucken
1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar