MV Ljubicic, Pelczar, Schwab

Eine Mitgliederversammlung der Sonderklasse erlebten wir mit dem Mittelfeld-Duo Stefan Schwab und Dejan Ljubicic in Begleitung des Rapid-Pfarrers und „Inspirationstrainers“ Christoph Pelczar,

Der Abend fand ausnahmsweise nicht nach einer Niederlage sondern – im Gegenteil – nach einer Serie von vier Siegen statt, etwas, das wir schon lange nicht erlebt haben und das vielleicht auch für den guten Besuch – wir zählten etwa 60 Besucher – beigetragen hat.

Nächste Mitgliederversammlung 26.August. Eingeladen wurde die sportliche Führung Didi, Jürgen und Zoki. Auskunft 0677-1899 5070 (Franz)

Die verschiedenen Aspekte der letzten Spiele, des kommenden Cup-Finales, der Rolle des Rapid-Pfarrers in der Vorbereitung zu den Spielen. das alles wurde unter souveräner Leitung von Gerhard Niederhuber diskutiert. Die Besucher nahmen diese Eindrücke mit nach Hause und ausnahmsweise können wir auch mit einer gewissen Zuversicht den nächsten Spielen entgegen sehen.

Es hat mir sehr imponiert, dass die Spieler dem Cup-Finale geradezu entgegenfiebern und sich bessere Chancen als noch vor zwei Jahren ausrechnen. Der Spielort Klagenfurt ist für die Spieler in Ordnung, die Art und Weise, wie es zu der Wahl kam eher weniger. Die Spieler wollen sich die drei Finalspiele nach der 32. Runde ersparen und mit einem Cup-Sieg aus Klagenfurt heimkehren. Wir wünschen uns und ihnen, dass diese Vorhaben gelingen möge.

Wir können zur Rolle Gottes stehen wie wir wollen, wenn ein so charismatischer Mensch wie Pfarrer Pelczar Teil eines Teams ist, dann ist das für alle Beteiligten ein Gewinn. Da er auch ausgebildeter Psychologe ist, spielt es für ihn keine Rolle, welcher Glaubensrichtung die Spieler angehören.

Wir haben erfahren, dass die Statue des Luigi Scrosoppi, die sich im Besitz von Rapid befindet, tatsächlich das Original ist und aus Kärnten den Weg nach Wien gefunden hat. Dass der Name des Fußballheiligen mit den Buchstaben „SCR“ beginnt, kann dazu den Ausschlag gegeben haben und dieser Umstand ist für Pfarrer Pelczar keineswegs ein Zufall.

Wir begrüßten zum ersten Mal Christine Hörstlhofer und Mario Bittermann in unserer Runde, und freuen uns, dass es ihnen gefallen hat.

Erich Weiser schenkte Christoph Pelczar das erste selbst gefertigte Trikot mit dem Logo des Klubs der Freunde. Wer übrigens auch ein solches Trikot (20,- €) haben möchte, schreibt bitte an rapid{at}klubderfreunde.at, ich leite die Bestellung gerne an Erich weiter.

Christoph Pelczar hat sich anerkennend über unser Tagebuch ausgesprochen. Er hat bereits über 700 Aussendungen erhalten. Wir bekamen auch ein Geschenk, ein seltenes Mannschaftsfoto in Jubelpose mit unserem Pfarrer in der Mitte.

Es gibt von der Mitgliederversammlung insgesamt 170 Fotos (siehe Links). Dort können die Bilder in Originalauflösung downgeloadet werden.

Wir danken unseren Gästen für Ihren Besuch, die interessanten Gespräche und ihre Geduld bei den vielen Autogrammwünschen und Fotos, die wir machen durften.

Links

Ankündigung

Die nächste Mitgliederversammlung ist auch gleichzeitig die Generalversammlung, und findet am Montag, 20.5.2019 um 18:30 statt. Eingeladen sind Mitglieder des „Klub der Freunde des S.C. Rapid“. Die Gäste werden Präsident Michael Krammer, Geschäftsführer Christoph Peschek und Präsidiumsmitglied Josef Kamper sein.

Tagebucheinträge per Mail zugesendet bekommen. Zur Anmeldung
Ausdrucken
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar