Sechs Punsch und Rapid Wien

Die Tornados luden bereits zum 6. Mal zum Punsch für den guten Zweck und kreierten dazu das griffige Motto „Sechs Punsch und Rapid Wien“. Heuer wird der Reinerlös dem Projekt der Diakonie ’s Häferl gespendet.

Florian, Dominik, Arnold und zwei der Eingekesselten

Von unseren beiden Stehnachbarn aus dem Burgenland haben wir Details über die Warterei zur Personenkontrolle bei der Anhaltung durch die Polizei erfahren.

Die Mitgliederversammlungen im März und April sind abgesagt. Am Montag 18. Mai begrüßen wir um 19:00 Martin Bruckner, Michael Krammer, Gerry Wilfurth (Gäste willkommen). Wenn Du als Nichtmitglied teilnehmen möchtest, rufe bitte 0677-1899 5070 (Franz).

Nach dem dritten Punsch erinnert man sich gerne an das Wiener Punschgedicht. Hier ein Auszug:

So trink ich mich durch den Advent,
ein Wahnsinn, was man dafür brennt!
Doch ist das letzte Geld auch weg:
„Ich tu´s für einen guten Zweck.

Gut besucht war der Punsch-Stand der Tornados
Die Häferln sind bereits Teil unserer Sammlung geworden.

Links

Tagebucheinträge per Mail zugesendet bekommen. Zur Anmeldung
Ausdrucken
0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar