Rapid-Altach
4. August 2018
Slovan-Rapid
10. August 2018

Spielerwerte

Vergleicht man die Spielerwerte der teuersten Startelf von Rapid und Slovan, spielt hier David gegen Goliath, denn Slovans teuerste Startelf hat einen Wert von 6,25 Mio € und die teuerste Startelf von Rapid einen Wert von 32 Mio €.

Ankündigung: Mitgliederversammlung am 25.2.2019. Die Ehrengäste: werden noch bekanntgegeben.
Gäste sind willkommen! Wenn Du teilnehmen möchtest und nicht ortskundig bist, rufe bitte 0677-1899 5070 (Franz).

Es wäre aber verfehlt, diese Zahlen als ein Leistungsmaß zu verwenden, weil sie aus verschiedenen Wirtschaftszonen stammen. Einen besseren Vergleich bekommt man , wenn man diese absoluten Zahlen relativiert und auf das Lohnniveau der beiden Länder bezieht. Tut man das, schaut der obige Vergleich gleich ganz anders aus.

Aus einer Umfrage von Statista über den Bruttmonatsverdienst ergibt sich:

Durchschnittslohn

2.994,- €  Österreich
  942,- € Slowakei

Das Durchschnittslohn in Österreich ist also um den Faktor 3 (!) höher als in der Slowakei. Umgerechnet auf das Slowakische Lohnniveau wäre der Kaderwert von Rapid nur etwa 10 Millionen und der Unterschied wäre nicht ganz so groß.

Preisniveau

Als fallweiser Besucher der Slowakei wundern mich die dortigen Preise. Viele Waren und Dienstleistungen empfinde ich als ähnlich teuer oder etwas günstiger als in Österreich. Aber um wie viel teurer müssen diese Angebote für die Slowaken selbst sein!


Von Šimon ŠkulaEigenes Werk, CC BY-SA 4.0, Link

UEFA-Ranking

Platz Punkte Landespunkte
  176  6,000 2,650 Slovan
   70 18,500 5,090 Rapid

Dieser Vergleich geht deutlich zu Gunsten von Rapid aus, doch beruhen diese Punkte und Platzierungen auf Ergebnissen vergangener Jahre und genaugenommen zählt das bei einem konkreten Spiel gar nicht, es ist bestenfalls eine grobe Orientierung. Dennoch sollte Slovan keine unüberwindliche Hürde darstellen.

Aber was diese Vergleich wert sind, werden wir erst heute Abend wissen.

Tagebucheinträge per Mail zugesendet bekmmen. Zur Anmeldung
Ausdrucken

Schreibe einen Kommentar