Schwechat – Rapid II

1:2 (1:0)

Nächste Mitgliederversammlung 26.August. Eingeladen wurde die sportliche Führung Didi, Jürgen und Zoki. Auskunft 0677-1899 5070 (Franz)

Das Spiel stand unter klarer Dominanz von Rapid II, allein das Führungstor gelang den Schwechatern. Die Situation war nicht untypisch für eine spielbestimmende, hoch aufgerückte  Mannschaft. Bei einem Konter steht hinten einfach nicht ein konsequenter Abwehrriegel und ein geschickter Pass in den Rückraum war die Vorarbeit, die das 1:0 für Schwechat einleitete. So ging es dann auch in die Pause.

Nach der Pause erzielte dann Tüccar den hochverdienten Ausgleich. Das Führungstor war ein Elfer aber die Entscheidung dazu war eigenartig: Bei einem Angriff von Rapid landete das Ball im Tor und der Schiedsrichter zeigte schon auf die Mittelauflage, also „Tor für Rapid“. Doch im Zuge der Flanke in den Strafraum berührte ein Schwechater Spieler den Ball mit der Hand. Warum der Schiedsrichter seine Entscheidung änderte, wissen wir nicht. Statt auf Vorteil zu entscheiden und das Tor anzuerkennen, entschied der Schiedsrichter auf Strafstoß, den Lukas Heinicker sicher verwandelte.

Ambiente

Die Anfahrt mit dem Rad über den Böhmischen Prater, den Verschiebebahnhof, den Liesingbachweg bis nach Rannersdorf war ein echtes Highlight. Hier ein Blick von der Liesingbrücke in Kledering auf das Rudolf-Tonn-Stadion. Zurück ging’s dann in der Nacht über Simmering.

Der Klub der Freunde des S.C. Rapid war prominent vertreten: Arnold, Christian, Franz, Friederike, Gerhard, Leo. Nur Andi konnten wir noch nicht von einer Mitgliedschaft überzeugen. 

Auf der Tribüne sahen wir auch Armin Mujakic und Martin Bernhard (siehe Bilder).

Links

Rapid-Viertelstunde vom 20.4.2018

  • Interviews zum Cup-Aus
  • Infos zum Stadionbesuch
  • Die Stadionzeitung digital
  • Ein historischer Derbysieg
  • Rapid unterm Hakenkreuz
  • Link zum Video
 
 
Tagebucheinträge per Mail zugesendet bekommen. Zur Anmeldung
Ausdrucken
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar