119 Jahre Rapid
8. Januar 2018
Green-White-Greenkeepers
15. Januar 2018

Sagen wir es kurz: Rapid II würde sich mehr Aufmerksamkeit verdienen, immerhin ist es jenes Reservoir, aus dem die Kampfmannschaft jederzeit Spieler rekrutieren kann. Etwas mehr Wertschätzung für das eigene Potenzial würde Rapid II und vielleicht auch Rapid gut tun. Dass diese Aufmerksamkeit fehlt, erleben wir bei Kleinigkeiten, zum Beispiel bei der

Ansetzung von Spielterminen

Es betrifft Bewerbspiele und Testspiele gleichermaßen. Es wurde schon bei sehr vielen Gelegenheiten von den Verantwortlichen versprochen aber es passiert immer wieder, dass Spiele von Rapid und Rapid II zu selben Zeitpunkt ausgetragen werden. Kommenden Samstag finden die ersten Testspiele von Rapid und Rapid II statt. Zeitgleich!

  • 2018-01-13 14:00 Rapid II – Stockerau
  • 2018-01-13 14:30 Rapid – Zlín

Mit einigem Geschick hätte man es auch zustande gebracht, beide Spiele „unter einen Hut“ zu bringen. Unter der Annahme, dass Rapid mit seiner Testspiel-Fixierung früher dran war, zum Beispiel als einen Leckerbissen für Testspielbesucher etwa so:

  • 2018-01-13 12:30 Rapid II – Stockerau
  • 2018-01-13 14:30 Rapid – Zlín

Ja, es gibt sie; die Anhänger, die beide Mannschaften sehen wollen. Es sind nicht viele, das stimmt, und sie bringen nicht das große Geld, auch das stimmt. Aber sie sind ein wirklich „harter Kern“, der es sich verdienen würde, dass man ihn mehr berücksichtigt als das zurzeit der Fall ist.

Man kann sich des Eindrucks nicht erwehren, dass bei den Veranstaltungen, die nicht die „Bringer“ sind  (im Sinne von „mehr Mitglieder“, „mehr Einnahmen“, „mehr Besucher“), ein Organisator fehlt, der auch bisschen auf das Ganze schaut, weil er ja mit Rapid II Teil dieses Ganzen ist. 

Es kann ja sein, dass manchmal eine Fixierung wirklich nicht anders möglich ist. In diesem Fall wäre Kommunikation ein guter Lösungsansatz. Wenn man die Gründe kennt, muss man nichts vermuten.  

Kleinigkeiten

Warum wurden anfängliche Pläne nicht umgesetzt?

Anfängliche Pläne zur Überdachung der Zuschauertribüne auf West II wurden ebenso wenig umgesetzt wie die Verlegung der kleinen Derbys auf das Hauptfeld. Insgesamt wirkt das Gesamtpaket eines Spiels auf West II nicht einmal regionalliga-tauglich. Wir fahren lieber zu Auswärtsspielen von Rapid II, weil man dort weniger den Eindruck eines Übungsspiels hat. 

Warum fehlt das Testspiel von Rapid II im Terminkalender der Rapid-Homepage? 

Man muss, um das Spiel vom kommenden Samstag zu finden, auf die Seite des Wiener Fußballverbandes gehen. Warum zwingt uns die Rapid-Seite, dass man Informationen, die zur Sache gehören, anderswo suchen muss? Es müsste ja ein wichtiges Ziel sein, dass man einen Besucher so lange wie möglich auf der Rapid-Seite hält, weil er dort alles über Rapid findet, nicht zuletzt, um den Besuchern die verkaufte Werbung anzubieten.

Warum sind die Frühjahrs-Spiele von Rapid II nicht im Terminkalender der Rapid-Homepage eingetragen?

Schon beim ersten Spiels von Rapid II gegen Bruck gibt es eine Kollision, wenn es bei den derzeit überwiegende genannten Termin kommt. An diesem Wochenende findet auch das Spiel Rapid-LASK am Sa, 24.2. 18:30 statt. Über das Spiel von Rapid II an diesem Wochenende gibt es folgende Informationen:

Nach meiner Schätzung wird das Spiel am Freitag, 23.2. um 19:00 stattfinden, aber das ist nur eine Vermutung! 

Warum gibt es keine klarere Zielsetzung für Rapid II?

Nach dem guten Herbst von Rapid II spielt die Mannschaft ganz vorne mit. Aber geht da nicht mehr? In dieser Saison besteht eine außergewöhnlich gute Gelegenheit, in die Erste Liga aufzusteigen. Neben den wirtschaftlichen Nebenaspekten, die unseren Geschäftsführer weniger freuen werden, müsste es doch eine klare Direktive geben, oder? 

In einem Interview mit dem Nachwuchsverantwortlichen Willi Schuldes meinte dieser schon, das es schön wäre, auch Erste Liga zu spielen, dass aber die Ausbildung die oberste Priorität hätte. Aber so eine günstige Gelegenheit für einen Aufstieg gibt es nur in dieser Saison. Sollte man diese Chance nicht erhöhtem Einsatz stärken?

Ein Blick auf die Tabelle zeigt, dass die Chancen von Rapid II auf einen Aufstieg viel besser sind, als jene der Kampfmannschaft auf den Meistertitel:

Motivation ist alles!

Wenn Rapid-II-Spieler auf West I einlaufen, lautet die Botschaft: „was wir da tun interessiert niemanden“. Aber zu einem erfolgreichen Aufstieg werden wohl mehr als nur gefühlte Testspiele notwendig sein. Und dazu gehört auch das Gefühl, dass man für jemanden spielt und nicht nur für einen guten Platz in einer Tabelle. Derzeit scheinen alle Kräfte Richtung Trainingszentrum konzentriert aber diese Aufstiegschance gibt es nur einmal!

Rapid II oder doch besser Rapid Amateure?

Anfangs schien es mir bedeutungslos, wie die zweite Mannschaft von Rapid heißt; verkauft wurde es uns als eine Aufwertung. Aber man kann es auch anders sehen, etwa als Analogie zur Frage: „Willst Du bei der Wahl eines Hotelzimmers das schlechteste in einem teuren Hotel oder das beste in einem billigeren Hotel beziehen?“ 

Das „Amateure“ kennzeichnet die Mannschaft als die beste aller Amateurmannschaften – als die beste im „billigeren Hotel“ und „II“ ist eben die zweite Mannschaft, der erste Verlierer, der ewige Zweite; und vielleicht sieht sich auch die Mannschaft so. Als „Amateure“ hatte sie nicht mehr erwartet aber als „II“ sollte es eben nicht passieren, dass – mit dem Sponsor Wien Energie“ im Rücken – Spiele verschoben werden, weil das Flutlicht nicht funktioniert. 

Tagebucheinträge per Mail zugesendet bekmmen. Zur Anmeldung
Ausdrucken

Schreibe einen Kommentar