Weißt Du wieviel Sternlein stehen?

Weibliche Fußballfans gesucht
9. November 2017
Rapid II-Amstetten (abgesagt)
10. November 2017

Gestern war eine Sitzung von Historikern in der Bundesliga. Das Thema war ein virtuelles Museum. Wir begrüßten erstmals einen Gast des ÖFB, Franz Hansbauer.

Während unsere Gruppe versucht, in der Vergangenheit Spannendes zu entdecken, ist auch die Gegenwart vollen Überraschungen.

Mitgliederversammlung am 11.3.2019 mit:
Stephan Auer, Andrei Ivan, Tobias Knoflach, Manuel Martic
Gäste sind willkommen, Voranmeldungen erbeten. Wenn Du als Nichtmitglied teilnehmen möchtest, rufe bitte 0677-1899 5070 (Franz).

Unsere Anhänger neigen dazu, die Fußball-Organisationen gering zu schätzen, aber als ich Einblicke in den Arbeitsumfang eines verantwortlichen Administrators bekam, dem nur wenige Personen zur Seite stehen, war das zumindest ebenso überraschend. Es ist eine unglaubliche Verwaltungsleistung, Fußball österreichweit zu administrieren. Überzeugt Euch selbst:

Schätzt Euer Verständnis vom Fußball, die Antworten kommen weiter hinten:

  • Wie viele Ligen gibt es in Österreich?
  • Wie viele Leistungsniveaus gibt es im Österreichischen Fußball?
  • Wie viele Fußballvereine gibt es in Österreich?
  • Wie viele Mannschaften gibt es?
  • Wie viele Spiele werden in Österreich pro Jahr absolviert?

Da ich die Zahlen nicht geglaubt habe, wollte ich das überprüfen. Der erste Schritt war eine Abschätzung der Anzahl der Vereine in Österreich. Es gibt dazu eine fantastische Seite in der Wikipedia, die alles zeigt, nur keine Summen bildet und das wollen wir hier nachholen:

Die ersten vier Leistungsstufen sind jedem von uns vertraut. Die Anzahl der Vereine ist 208 gemäß folgender Struktur:
10 Bundesliga
10 Erste Liga
16 Regionalliga Ost
16 Regionalliga Mitte
16 Regionalliga West
16 Wiener Stadtliga
16 Landesliga Niederösterreich
16 Landesliga Burgenland
16 Landesliga Steiermark
14 Landesliga Oberösterreich
16 Landesliga Kärnten
14 Landesliga Vorarlberg
16 Landesliga Tirol
16 Landesliga Salzburg

Das sind also jene Vereine, die im Fokus der Aufmerksamkeit interessierter Zuschauer stehen, die in der Presse Erwähnung finden. Aber das ist nur ein kleiner Teil (nur 10 Prozent!) im Ligensystem des österreichischen Fußballs, denn jetzt geht’s erst richtig los. Ich kürze die Recherche ab (siehe beiliegende Excel-Tabelle)

Anzahl der Vereine

Es gibt im heurigen Jahr 2145 Vereine in 8 bis 10 Leistungsstufen (je nach Bundesland). Interessant ist, dass diese 10. Leistungsstufe in Vorarlberg erreicht wird.

Anzahl der Mannschaften

Schätzen wir nun die Anzahl der Mannschaften pro Verein mit 8, etwa wie U6, U8, U10, U12, U14, U16, U18, Kampfmannschaft. Das ergibt die unglaubliche Zahl von ca. 18.000 Mannschaften. Es sind etwas weniger, nämlich 17.000 Mannschaften, also gibt es pro Verein etwa 7,5 Mannschaften.!

Anzahl der Spiele

Zuerst die Anzahl der Ligen. Es gibt in Österreich 156 Ligen in bis zu 10 Leistungsstufen.

Nehmen wir als wichtigsten Vertreter die 14er Liga, in der es 26 Runden gibt und in jeder Runde 7 Spiele, das ergibt 182 Spiele pro Saison.

166 * 182 * 8 = 241.696 Spiele

Es fehlen natürlich CupSpiele und andere Spiele außerhalb des Ligensystems aber so ungefähr stimmt das. Laut ÖFB ergeben sich etwa 250.000 Spiele pro Saison!

Und das will administriert werden.

Administration

Jedes Spiel, egal von in der Bundesliga oder in der 10. Leistungsstufe, egal ob Profis oder Schülerliga wird genau gleich protokolliert. Etwa eine Stunde vor Spielbeginn werden vom Schiedsrichterteam und den verantwortlichen Funktionären die Mannschaftsaufstellungen erfasst und über Handy direkt in die Datenbank hinter der Seite „fussballösterreich.at “ eingegeben. Mit der Bestätigung des Schiedsrichters wird das Spiel in der Datenbank erfasst.

Nach dem Spiel protokolliert der Schiedsrichter die Vorkommnisse wie Tausch, Karten, Tore, Nachspielzeit und besondere Vorkommnisse und diese Daten werden ebenfalls vollelektronisch im System abgebildet.

Fertig! 250.000mal pro Jahr,  und das seit Saison 2007/08, archiviert in der Seite http://www.fussballoesterreich.at/. (Ich selbst habe dieser Seite nicht recht getraut, weil im Impressum steht „FOESV Fußballösterreich Spielbetriebs und Vermarktungs GmbH“ und nicht etwa OeFB.

Eine unglaubliche Datenmenge, die hinter dieser Seite steckt. Im Vergleich: meine eigene Seite verwaltet lediglich 4.000 Spiele, fussballoesterreich.at dagegen 250.000; pro Jahr! Das sind etwa 2.5 Millionen seit Bestehen der Seite!

Würden wir diese Spiele eines nach dem anderen ablaufen lassen, Tag und Nacht, wäre das Ende erst nach 43 Jahren erreicht.

Links

Rechenfehler sind immer möglich, sind aber für die ungefähre Gesamtzahl ohne Bedeutung.

Tagebucheinträge per Mail zugesendet bekmmen. Zur Anmeldung
Ausdrucken

Schreibe einen Kommentar