Die kurze Geschichte der Rapid-Homepage
5. Juli 2017
Tag der offenen Tür
9. Juli 2017

Eigentlich wissen wir nicht sehr viel über unseren scheidenden Tormann.

Dass er von Dunajská Streda, südöstlich von Bratislava kommt, dass er bei Rapid – nach eigenen Worten – seine beste Zeit als Fußballer erlabt hat. Durch eine Verletzung beim Auswärtsspiel gegen Villareal zurückgeworfen, wurde er schließlich von hungrigen Jung-Torhütern überholt, vielleicht auch benachteiligt durch die Ausländer-Regel. Dass wir mit Ján eine sehr mannschaftorientierte Persönlichkeit verlieren, die sowohl durch die Größe im Tor aber auch durch die Größe als Mensch aufgefallen ist.

Nächste Mitgliederversammlung Ende August. Details werden hier bekanntgegeben. Auskunft 0677-1899 5070 (Franz)

Ján war drei Mal Gast beim „Klub der Freunde des S.C. Rapid“ (2012, 2014 und 2016). Die Bilder dazu bei den Links weiter hinten. Über 200 Aufnahmen wurden in unserem Archiv entdeckt und zu einer Collage zusammengestellt:

Was wir aber ganz genau kennen, das sind Jáns Leistungen für Rapid. Unter Benutzung der Datenbank 123.klubderfreunde.at wurden Daten zu seiner Zeit bei Rapid zusammengestellt. Das 27-seitige PDF-Dokument kann man über den Link downloaden. Andy Marek hat einen Ausdruck bekommen und wir haben ihn gebeten, es Ján bei der Verabschiedung zu übergeben.

Ján ist mit 134 Spielen an der 7. Stelle (angeführt von 486 Spielen von Michael Konsel) der ewigen Tormann-Einsatzliste. Ján liegt aber mit 1,07 Gegentoren pro Spiel deutlich vor Konsel (1,19 Gegentore pro Spiel) und wird nur von Ladi Maier (0,98 Gegentore pro Spiel) unterboten. Ján musste also den Ball vergleichsweise selten aus dem Netz holen. Das muss ihm erste einmal jemand nachmachen! Tobias Knoflach (1,27) und Richard Strebinger (1,32) liegen klar abgeschlagen hinter ihm.

Wir bedanken uns bei Ján, dass er mit uns eine durchaus erfolgreiche Zeit verbracht hat. Leider hat es nicht für einen Titel gereicht, aber in jedem Jahr international spielen zu können, das ist auch eine tolle Erfahrung, die er bei seinem neuen Verein in Debrecen wird brauchen können. Debrecen hat in den letzten Jahren deutlich mehr Erfolge zu verzeichnen als Rapid. Allein sieben Meistertitel seit 2005!

Wir wünschen Ján viel Erfolg in Ungarn!

Links

 

 

Tagebucheinträge per Mail zugesendet bekommen. Zur Anmeldung
Ausdrucken

2 Comments

  1. […] Tagebucheintrag „Abschied von Jan“ […]

  2. […] dieser Stelle verweisen wir auf unseren Beitrag Abschied von Ján in dem auf seine Top-Quote bei den Gegentoren hingewiesen wurde. Weder Michael Konsel noch der […]

Schreibe einen Kommentar