Neues von Rapid-Mobil

Tarifoptimierung bei Rapid Mobil

Es gibt ihn, den neuen, für Vielsurfer optimierten Rapid-Mobil-Tarif. Ohne Aufpreis gibt es ab sofort 4 GB (statt bisher 3 GB) für 9,90 Euro pro Monat und in einer „Plus“-Variante 6 GB (neu).

Nächste Mitgliederversammlung 28.Oktober. Eingeladen wurden Grahovac, Greiml, Murg, Sonnleitner. Auskunft 0677-1899 5070 (Franz)

Es ist fast ein bisschen als ob man Florians Surfverhalten als Norm genommen hätte. Mir genügt das Paket um 9,90 aber für jemanden wie Florian, der sich gerne Videos von Fußballspielen anschaut, sind diese Upgrades (und vor allem das neue Plus-Paket) sehr vorteilhaft.

SIM-Karte verloren

So ein Providerwechsel geht nicht ohne Experimente ab. Alte Handy und auch Tablets wollen wieder mit SIM-Karten ausgerüstet werden. Bei diesen Experimenten ist oft der Schreibtisch voller SIM-Karten – zumindest bei den Schlampigen – und nach einigen eingeschobenen Tagebucheinträgen findet man sich nicht mehr zurecht. Zumindest war das bei mir so, dass ich zwei SIM-Karten, die aber mit Guthaben und auch mit einer portieren Nummer verbunden waren, nicht mehr gefunden habe.

Bei den großen Providern ist das weiter kein Problem, man geht in den Shop, bekommt eine neue SIM-Karte und dann geht es wieder weiter.

Die bange Frage, wie das bei einem Selbstbedienungsprovider wohl funktioniert, kann ich Euch hier beantworten. Ich habe die Angaben zu den verlorenen SIM-Karten in einem Brief zusammengefasst und an Rapid-Mobil geschickt. In zwei Tagen bekam ich kostenlos zwei Ersatz-SIM-Karten. Bevor man sie in das Gerät steckt, muss man sie telefonisch aktivieren. Fertig!

Hier der Antwortbrief von RAPID-Mobil:

  • Tipp 1: Die Adresse ist RTK-Telekom, Baumgasse 60B, 1030 Wien. Telefon 0677-6004 1899
  • Tipp 2: Wenn ich eine SIM-Karte zum ersten Gebrauch öffne, schreibe ich mir alle Angaben, also Rufnummer, portierte Rufnummer, Pin, Puk, SIM-KartenNummer, Guthaben, Kundenkennwort in mein Notizheft OneNote (sehr empfehlenswert, insbesondere für schlampige Zeitgenossen wie ich es bin). Das Notizheft ist immer automatisch auch im OneDrive gespeichert, ist also auch am Handy und von anderen Geräten immer verfügbar.

 

 

Tagebucheinträge per Mail zugesendet bekommen. Zur Anmeldung
Ausdrucken
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar