Rapid-Bilbao
9. Dezember 2016
Rapid-Ried
11. Dezember 2016

Inhalt


Rapid-Möbel

Seit der Einrichtung der Röhre bewundere ich dort den Rapid-Drehsessel am Empfangspult und dachte, dass das ein geeignetes Weihnachtsgeschenk für mich wäre. Jetzt ist es soweit, man kann diese Rapid-Möbel kaufen:

Mitgliederversammlung am 20.5.2019 mit:
Präsident Michael Krammer, Geschäftsführer Christoph Peschek und Präsidiumsmitglied Josef Kamper
Nur für Mitglieder!
  • http://www.skrapidwien-moebel.de/ Leider ist die deutsche Firma in Konkurs gegangen und daher sind diese Möbel laut Auskunft beim Rapid-Klubservice nicht mehr lieferbar (2018-11-15).

Hier sind alle Rapid-Möbel:

Rapid-Mobil

Eine SIM-Karte mit Wunschrufnummer oder gar ein SONY-XPERIA im Rapid-Design, das hat schon was!

Die im Bild gekritzelte Nummer 0815 (und auch 4711) ist nicht mehr frei, diese Nummer wurde bei der „Spielverlagerung“ als Preis eines Ratespiels vergeben. Aber bei 10.000 Möglichkeiten ist jetzt, am Anfang, sicher für alle eine interessante Nummer dabei.

Die Wunschrufnummer bekommst Du so:

  • Die Seite http://wunschrufnummer.skrapid.at/ besuchen und prüfen, ob die gewünschte Nummer frei ist.
  • Persönliche Daten eingeben und Nummer reservieren.
  • Reservierungs-E-Mail bestätigen
  • Rufnummer im Fanshop in Hütteldorf abholen

Das Sony Xperia XA gibt es über Rapid-Mobil mit einem 10% Rabattcode.

Wandkalender mit Rapid-Legenden

Rapid-Shop in St. Pölten

Wander fährst Du nach Westen, dann leg‘ einen Boxenstop in St.Pölten ein. Ganz nah bei der Ausfahrt St. Pölten-Süd, in der Messestraße 1 befindet sich der neue Rapid-Fanshop mit der größten Auswahl, weil sich unmittelbar daran das neue Rapid-Lager anschließt.

Und so kommt man mit dem Auto aus Wien kommend zur Messestraße 1:

Zinsen der Extraklasse

Eine sehr erfreuliche Buchungszeile findet sich unter meinen Kontoauszügen. Wo sonst bekommt man heute noch 4 Prozent Zinsen bei 100%iger*) Sicherheit?

*) wenn Rapid Konkurs anmelden müsste, ist natürlich das Geld weg, doch fanatisch wie Rapidler sind, leiten sie die Bonität ihres Vereins eher aus der Rapid-Hymne ab. „Rapid wird’s immer gebn“ und daher die gefühlte hohe Sicherheit.

Rekordmeisterbar

Seit Montag ist sie eröffnet und heute, Freitag haben wir (Silvia, Joachim, Thomas, Florian und Franz) ein erstes (und sicher nicht das letzte) Mittagessen absolviert. Man muss durch die Aula gehen und die ersten Lifte links vor dem Eingang in die Röhre nehmen.  Ziel: dritter Stock.

Freundlichste Bedienung.

Unser Menü: Pikante Melanzanischaumsuppe, Feta-Mangoldstrudel, bunter Herbstsalat, Kräuterdip; dazu Ottakringer Wiener Original, Nachspeise Apfelstrudel. Florian hatte Torteloni, Thomas einen Rekordmeister-Burger.

Telefon: 0664-604 086 80

Der Geschäftsführer ist Marco Daniotti von Food affairs, Klosterneuburg.

Hier ein Auszug aus der Speisekarte:

Punschstand

Ab 16:00 beteiligten wir uns beim Punschstand des Block West.

Rapid-Viertelstunde vom 9.12.

  • Vorstellung der Rekordmeisterbar mit Raimund Crammer,  Thomas Cerny, Pamela Kurzewski, Christoph Peschek, Damir Canadi, Steffen Hofmann, Michael Hatz, Branko Milanovic, Herbert Feurer, Laurin Rosenberg, Markus Lenzenhofer, Marco Doniotti, Niklas Belihart, Raphael Landthaler, Werner Kuhn und Paul Österreicher.
  • Video
Tagebucheinträge per Mail zugesendet bekommen. Zur Anmeldung
Ausdrucken

Schreibe einen Kommentar