Rapid-WAC
6. November 2016
Doppelpass mit Tom Walek
11. November 2016

Normalerweise herrscht bei den Mitgliederversammlungen nach einer solchen 0:2-Heim-Pleite wie dem Sonntagsspiel gegen den WAC eine Katerstimmung. An diesem Montag erlebten wir aber eher eine gelassene Heiterkeit, wurde doch am Vormittag von Rapid die Pressemeldung ausgesendet, dass Trainer und Sportdirektor mit sofortiger Wirkung beurlaubt worden sind.

Die Vorgeschichte zu diesem Abend zeigt uns, dass diese Beurlaubung den Insidern schon länger bekannt war. Denn Anfang September waren für diesen Abend Andi Müller und Mike Büskens eingeladen, doch unser Obmann Gerhard Niederhuber hat schon Wochen vorher geahnt, dass die Sessel dieser beiden gehörig wackeln und so hat er diese Planung in den Wochen vor dem Spiel geändert und bereits im Grünzeug-579, das am 24. Oktober versendet wurde, statt ihnen die Spieler Thomas Schrammel, Mario Sonnleitner und Christoph Schößwendter eingeladen.

Nächste Mitgliederversammlung Ende August. Details werden hier bekanntgegeben. Auskunft 0677-1899 5070 (Franz)

d15a2506

Dass es dann genau der Tag unserer Mitgliederversammlung war, dass dieser Schnitt seitens Rapid erfolgt ist, ist natürlich ein dramaturgisches Highlight. Und daher auch die entspannte Stimmung bei den Gästen.

Einen ganz besonderen Sympathie-Applaus bekam unser Vizekapitän Mario, der seine neue Rolle als „Fünftes Rad im Verteidiger-Gespann“ in einem Kabinengespräch von Mike Büskens ohne besondere Begründung mitgeteilt bekam.

Die Spieler berichteten, dass so weitreichende Entscheidungen wie zum Beispiel eine Veränderung in der Trainerposten ohne irgendeine Beteiligung der Spieler vonstatten gehen.

Ambiete

Man muss zu diesen Mitgliederversammlungen etwas früher kommen, um einen schönen Platz zu bekommen und es gab schon vor dem Eintreffen der Gäste Grund zum Feiern, denn Herbert hat aus Madeira einen Honigschnaps mitgebracht, der in unserer Runde reißenden Absatz gefunden hat. Danke dafür und auch die von Peter gespendete Runde.

Wir begrüßten an diesem Abend auch zwei neue Gäste, die zu den Stammgästen der Rapid II-Spiele zählen: Christian und Gerhard. Beide waren von der sehr informativen Diskussionsführung unseres Obmanns angetan und werden auch unser Krampuskränzchen am 2. Dezember besuchen. Christian ist auch schon Mitglied geworden.

Nächste Mitgliederversammlung

Die nächste Mitgliederversammlung ist am Montag, 27. Februar 2017. Die eingeladenen Gäste erfahren wir in einer Ausgabe des „Grünzeug“.

Vorschau Krampuskränzchen

Neben dem leibhaftigen Krampus – dargestellt von Walter, einer Musikkapelle aus den Reihen der Mitglieder und selbst gemachten Speisen gibt es beim traditionelles Krampuskränzchen auch eine große Tombola, organisiert von Frau Gager und Herrn Nowotny. Die Erlöse aus dem Losverkauf werden dem Rapid-Nachwuchs gespendet.

Beim heurigen Krampuskränzchen können Mitglieder des „Klub der Freunde des S.C. Rapid“ einen Datenträgern mit sehr vielen Videos über Veranstaltungen und Spiele des SK Rapid bekommen. Es gibt auch einen Index dazu, sodass das Auffinden bestimmter Szenen einfach ist. Der Kassier wird sich freuen, wenn dafür eine kleine Spende für den Verein und damit für den Nachwuchs von Rapid geleistet wird.

Rapid-Viertelstunde vom 11.11.

Tagebucheinträge per Mail zugesendet bekommen. Zur Anmeldung
Ausdrucken

Schreibe einen Kommentar