Elektronische Bezahlsysteme

In unserer Zeit wird bald etwas zur historischen Kuriosität, wie folgendes Bild vom 9. September 2010 zeigt. Damals ging es gegen Porto, Besiktas und Sofia. Und wir stellten uns oft ziemlich lange vor den Kassen um Karten an. In den Jahren davor war es nicht besser.

IMG_9591

Nächste Mitgliederversammlung 26.August. Eingeladen wurde die sportliche Führung Didi, Jürgen und Zoki. Auskunft 0677-1899 5070 (Franz)

Wenn am kommenden Freitag der Verkauf des 3er-Abos an Abonnenten und nächste Woche dann der Verkauf an Mitglieder beginnt, ist man erstaunt, wie wenige Rapidler Schlange stehen. Klar, die meisten kaufen vor dem Computer sitzend; Electronic-Banking macht’s möglich.

Computer, unser liebstes Haustier

Computer und Handy sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Unsere Computer ist eher wie Katzen und weniger wie Hunde. Sie sind eigenwillig und man weiß oft nicht, wer denn genau der Herr im Haus ist. Damit man sich wenigstens ein bisschen sicherer fühlt, arbeite ich seit drei Jahrzehnten für einen Computer-Club und manchmal berühren wir Themen von durchaus täglicher Relevanz.

Ausnahmsweise lade ich alle Leser dieser Liste zu etwas ganz Unfußballerischen ein: zu einem Clubabend über

Elektronische Bezahlsysteme

Wolfgang Kremser, Roland Giersig, Franz Fiala

Wir sind in einer Zeit, wo die kontaktlose Bezahlung zu einem Durchbruch ansetzt. Die Bankomatkarte ist im Begriff, durch unser Handy ersetzt zu werden.

Bei diesem ersten Clubabend im Herbst werden wir elektronische Bezahlsysteme vorstellen. Nicht vollständig, dazu gibt es zu viele. Wenn aber jemand von Euch ein weiteres System vorstellen möchte, bitte um ein paar Bilder/Texte einige Tage vor dem Clubabend. 

Besonders interessant Punkte sind eine abschaltbare Prepaid-Karte (N26) und ein barrierefreies Handy-Bezahlsystem (boon).

Electronic Banking

Wir vergleichen die Online-Konten

  • BAWAG
  • ERSTE (George und klassisch)
  • BTV

Wir laden das Parkguthaben auf, buchen einen Parkschein und bezahlen eine ClubComputer-Rechnung

Kreditkarten

  • Master-/Visa-Card
  • N26 (Roland Giersig)

Wir kaufen ein Office-Produkt bei Microsoft und etwas bei Amazon.

Prepaid Kreditkarten

  • Rapid-Visa-Prepaid-Card

Entkoppelnde Bezahlsysteme

  • PayPal
  • Sofort-Überweisung
  • Klarna

Wir bezahlen eine ClubComputer-Rechnung.

Handybezahlsysteme

  • paybox
  • boon (Wolfgang Kremser)

bezahlsysteme

Wann und Wo?

  • Dienstag, 6. September 2016 18:00 (Vortrag ab 19:00)
  • Kulturschmankerl, Simmeringer Hauptstraße 152, 1110 Wien
  • gut mit Öffis zu erreichen: U3-Simmering, eine Haltestelle mit 6 oder 71 Richtung stadtauswärts.
  • Parkgarage genau unter dem Lokal. Einfahrt gleich am Anfang in der Kaiserebersdorferstraße. Vorfahren in den linken Seitengang bis zur Aufschrift „Simmeringer Hauptstraße 152“.

Anmeldung

Bitte um eine Anmeldung auf der Veranstaltungsseite von ClubComputer.

Tagebucheinträge per Mail zugesendet bekommen. Zur Anmeldung
Ausdrucken
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar