Der Höhenflug von CR7
21. Juli 2016
Spray-as-spray-can
22. Juli 2016

In diesem Tagebuch wird auch über die Rapid-Viertelstunde berichtet, um Euch daran zu erinnern, die Folgen im Internet anzuschauen. Hier die Inhalte der letzten drei Sendungen sowie direkte Links zur jeweiligen Sendung:

Inhalt

Mitgliederversammlung am 15.4.2019 mit:
Christoph Pelczar, Dejan Ljubicic, Stefan Schwab
Gäste sind willkommen, Voranmeldungen erbeten. Wenn Du als Nichtmitglied teilnehmen möchtest, rufe bitte 0677-1899 5070 (Franz).

2016-07-08 Rapidviertelstunde

  • Neue Saison, neue Gesichter
  • Stadion-Eröffnungsreigen
  • Andys Stadion-Rundgang
  • Wordrap mit Jan Novota
  • Link zum Video

2016-07-15 Rapidviertelstunde

  • Allianz-Stadion Preopening
  • Mit den Öffis zum Stadion
  • Generalprobe VIP-Bereich
  • Link zum Video

2016-07-22 Rapidviertelstunde

  • Eröffnung Allianz Stadion
  • Das ultimative Fanfoto
  • Rapid stellt Spieler vor
  • Grünen Strom tanken
  • Das ist die Rapid-Kapelle
  • Link zum Video

Ältere Folgen

Es gibt bereits 84 Folgen und es ist nicht leicht, diejenige zu finden, die man sucht. Auf der Seite http://kdfscr.at/Rapid.aspx?Id=tv findest Du drei Verzeichnisse, die ein bisschen Klarheit bringen.

  • Chronologische Folge nach Sendungsnummer
  • Alphabetisches Sendungsverzeichnis
  • Namensverzeichnis der Interviewpartner

Für diesen Artikel wurde das Verzeichnis etwas verbessert, etwa werden jetzt die erwähnten Namen fett dargestellt. Aktualisiert wird das Verzeichnis mit dem Hinzufügen jeder neuen Folge.

Was darf W24 senden?

Es fällt auf, dass bei den Sendungen von W24 keinerlei Szenen aus Rapid-Spielen vorkommen. Alles, was rund ums Spiel geschieht ja, das Spiel selbst, nein. Bei der letzten Sendung über die Stadioneröffnung gab es gerade einmal eine Szene aus dem Spiel der Special Needs Teams.

Mir scheint diese urheberrechtliche und sonstwie vertragliche Einschränkung der Rechte am eigenen Werk viel gravierender zu sein als der Verkauf des Stadionnamens. Dabei sollte man nicht das Spiel gegen Chelsea betrachten, das läuft unter eigens ausverhandelten Bedingungen.

Für die Abtretung der Übertragungsrechte der Ligaspiele bekommt Rapid etwa 1,5 Millionen und gibt dafür alle Rechte an den eigenen Spielen an die Bundesliga ab. Mir scheint das bizarr zu sein (oder anders gesagt, viel zu wenig Gegenleistung).

Das ist so, wie wenn Du Kinder hast, filmst sie, darfst Dir die Bilder nicht mehr anschauen, weil Du die Rechte dafür an die Wohnbaugesellschaft abgetreten hast, und dafür im Gegenzug die Wohnung billiger war. Du bist damit eine geschichtslose Familie und Rapid ein geschichtsloser Fußballverein.

Wir können uns später einmal die Videos von W24 anschauen aber kein einziges Spiel.

Na, Block West, wäre das nicht einmal etwas, das man bekämpfen sollte? Spätestens beim nächsten Fernsehvertrag?

Tagebucheinträge per Mail zugesendet bekmmen. Zur Anmeldung
Ausdrucken

Schreibe einen Kommentar