Mitgliederversammlung
21. Juni 2016
ORF-Ritterspiele
26. Juni 2016

0:6 (0:3)

Das Wetter war prächtig, das Essen und die Stimmung waren gut und Rapid setzte sich erwartungsgemäß klar mit 6 Toren durch. Murg (2), HofmannS, Schobesberger (2) und Nutz waren die Torschützen.

Mitgliederversammlung am 11.3.2019 mit:
Stephan Auer, Andrei Ivan, Tobias Knoflach, Manuel Martic
Gäste sind willkommen, Voranmeldungen erbeten. Wenn Du als Nichtmitglied teilnehmen möchtest, rufe bitte 0677-1899 5070 (Franz).

Im Bild Christian und Arnold, „der Simmeringer“.

IMG_8290

Florian beim Pumuckl-Plakat:

IMG_8284

Was aber doch bemerkenswert ist, dass keiner der drei aufgebotenen Stürmer Jelic vor der Pause sowie Prosenik und Tomi nach der Pause zu den Toren beisteuern konnte. Ich bin ja nur ein Beobachter aber für mich sind die Spielanteile der Stürmer gegen diesen Trainigsgegner viel zu gering.

Hoffentlich kann der vierte Stürmer, der Brasilianer Joelinton  etwas bewegen. Er wurde zunächst leihweise für zwei Jahre von Hoffenheim geholt.

Wir hatten ja mit Terrence Boyd schon einmal einen beschäftigungslosen Stürmer aus der Deutschen Bundesliga, der sich bei Rapid bedeutend entwickelt hat und schließlich wieder zurück nach Deutschland ging. Vielleicht kann man das mit Joelinton wiederholen.

Mike

Wie lange es wohl dauern wird, bis man die Handschrift des neuen Trainers auch im Spiel wahrnehmen wird? Derzeit ist es jedenfalls wichtig, sich kennen zu lernen. Im Bild Trainer Mike Büskens im Gespräch mit Alexander Steinbichler.

IMG_8299

Lokale Sponsoren

Durchaus beachtliche Sponsoren, wie zum Beispiel „Borealis“ und „Flughafen Wien“, die auch auf den Werbeflächen präsentieren. Wie Gerhard bemerkt hat, sind es aber eher die Kleinen, die unsere Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Hast Du schon einmal etwas von „Fräulein Kokett“ gehört?  Diese Werbeaufschrift ist auf der Anzeigetafel zu sehen, allerdings muss man jugendliche Augen haben, um den Schriftzug zu sehen. Mir half mein Teleobjektiv.

IMG_8316

Was man da so vermuten könnte, ist falsch. Es handelt sich um ein Gesangsquartett, das alte Zeiten wieder auferstehen lässt. Nächste Termine laut ihrer Homepage am 22. Juli und 15. September.

Links

Tagebucheinträge per Mail zugesendet bekmmen. Zur Anmeldung
Ausdrucken

Schreibe einen Kommentar