Rapid II-Vienna

0:3 (0:1)

IMG_7538

Das Wetter war irgendwie symptomatisch für das Spiel. Während der ersten Halbzeit war es noch mild und man konnte meinen, dass der Rückstand sich noch aufholen ließe. Im Bild die Pausenstimmung: (vlnr): Anita, Hannes, Janine, Peter, Jasmin, Florian.

Nächste Mitgliederversammlung 26.August. Eingeladen wurde die sportliche Führung Didi, Jürgen und Zoki. Auskunft 0677-1899 5070 (Franz)

IMG_7549

Doch dann verdeckte eine Wolke die Sonne, es kühlte deutlich ab und das Unglück nahm seinen Lauf.

Bei Rapid II hat man den Eindruck, als ginge es um das Spiel, denn das gelingt sehr gut. Aber der Nachdruck vor dem Tor ist einfach nicht gegeben.

Zählt man einfach nur die Zeit, in der es Rapid II gelingt, sich in der gegnerischen Hälfte festzusetzen, kann man daraus durchaus eine gewisse Feldüberlegenheit ableiten, doch die Tore machen die Döblinger. Das erste per Kopf durch Gary Noël nach einem Freistoß, das zweite nach einer Situation, die verdächtig nach Abseits des Stürmers Mensur Kurtiši aussah und das dritte, bei dem derselbe Stürmer nicht ausreichend gestört werden konnte.

Die Fangruppen

Bleibt Zeit, die Fangruppierungen der Vienna zu beobachten, wie zum Beispiel „Partizan Rothschild“ und ihren Ärger über die Schwierigkeiten bei der Lizenz für die Erste Liga durch die fehlende Bankgarantie des Sponsors: „A jede Bank wird garantieren, dass wir uns für CE genieren“. (Dank an Gerhard für die Erklärung des Transparents.)

IMG_7542

Von den zahlreichen Fangruppen der Kampfmannschaft schaffen es wieder nur die „Hornissen“ bis auf den Elektra-Platz:

IMG_7537

Hoffentlich hat unser Fan das Trikot bekommen: „Mecki wir warten auf Dein (Leiberl-)Versprechen.“

IMG_7550

Dank der zahlreichen Besucher aus Döbling verzeichnete der Elektra-Platz 450 Zuschauer, praktisch ein Heimspiel für die Vienna.

Links

Tagebucheinträge per Mail zugesendet bekommen. Zur Anmeldung
Ausdrucken
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar