Neues Jahr, neue Mitgliedschaft

Historische Tondokumente
26. Januar 2016
Direktverbindung nach Hütteldorf
4. Februar 2016

Fanklubkarten 2016

Rapid sendet uns die neuen Fanklubkarten für 2016. So schaut sie aus:

Nächste Mitgliederversammlung Ende August. Details werden hier bekanntgegeben. Auskunft 0677-1899 5070 (Franz)

2016-01-28 Rapid Fanklubkarte_Seite_1 2016-01-28 Rapid Fanklubkarte_Seite_2

Bist Du schon Fanklub-Mitglied?

Alle Leser, die noch kein Fanklub-Mitglied sind, können das leicht nachholen. Sie schreiben eine Mail an newsletter{at}ewkil.at und schreiben uns Name, Vorname, Geburtsdatum, Adresse, Telefonnummer und E-Mail. Sie bekommen dann von Rapid

  • Eine Fanklubkarte – so wie diese:
  • Das Rapid-Magazin, 4x pro Jahr

Das kostet nichts! Julian ist übrigens das jetzt jüngste Mitglied bei EwkiL-Rapid.

Bist Du schon Rapid-Mitglied?

Wer näher an Rapid heranrücken will, sollte Rapid-Mitglied werden. Rapid-Mitglieder profitieren vom bevorzugten Kartenvorverkauf und können bei allen Spielen noch vor allen anderen Käufern ihre Karte besorgen. Beispielsweise startet der Vorverkauf für Mitglieder für das Valencia-Spiel am 15.2. und der freie Verkauf erst am 17.2. Mitglieder werden auch zur jährlichen Mitgliederversammlungen eingeladen. Das Jahresabo ist für Mitglieder deutlich verbilligt. Darüber hinaus bekommen einen 10%igen Nachlass auf alle Fanartikel.

Rapidviertelstunde 29. Jänner

  • Revanche für Andy Marek
  • Rundgang auf der Stadion Baustelle
  • Rapid-News
  • Trainingslager in der Türkei
  • Link zur Sendung

Neu bei Rapid II

Alex Sobczyk (18) und Lukas Heinicker (18) wechseln von Liefering zu Rapid II.

Neu bei Rapid

153190-1437563827Thomas Murg wechselt um 700.000 Euro (Transfermarkt) von Ried zu Rapid und bekommt einen Vertrag bis 2019.

  • Geboren am 14.11.1994 in Voitsberg
  • bei Rapid seit 30.1.2016
  • Rechtsaußen
  • Nationalspieler U17 (3), U19 (14), U21(3)
  • Bärnbach->GAK->Austria->Ried->Rapid
  • 52 Bundesligaspiele 8 Tore
  • Transfermarkt
  • Details

Alltag mit Rapid

Bei einer Veränderung an meinem Bankkonto bei der ERSTE Bank ist ein kleiner Fehler passiert. Der Bankbeamte war ziemlich aufmerksam.  Nach einigen Tagen kam ein Brief von ihm mit zwei Rapid-Gutscheinen:

2016-01 Rapid Einkaufsgutschein

Es ist ihm aufgefallen, dass ich immer mit meiner Rapid-Jacke daher komme. Aber so einen Gutschein muss man erst einmal besorgen, denn der liegt ja nicht auf der Bank herum.

Eröffnung der Frühjahrssaison

Am Dienstag eröffnet die Bundesliga die Saison mit einer großen Pressekonferenz. Rapid hat im Februar drei dicke Chancen (unsere Gegner natürlich auch). Wie wir mit Rapid in diese Saison starten, wissen derzeit nur die Fußballgötter*). Urteilt man nach den Testspielen, schaut das nicht so gut aus. Damit wir Augenzeugen werden, die ersten, die es erfahren und interpretieren, stellen wir uns jetzt schon einmal brav um Karten an. Am Donnerstag etwa startet die Reservierung für das Valencia-Heimspiel für die Sektoren A und B.

*) sagt man üblicherweise. Tatsächlich ist aber unsere Welt so angelegt, dass niemand es wissen kann. Das liegt in der Natur der Unwägbarkeiten. Dort endet nämlich jede Allmacht. Aber sag das jemand dem Rohani oder dem Papst. Link. Da hört sich die Meinungsfreiheit auf, wie es beide verkündet haben.

Rapid-Original-Dressen zu verkaufen

Ein Leser schreibt uns:

Ich suche eine gute Bleibe für meine „alten“ RAPID-Dressen. Ich habe folgende 3 Dressen die ich verkaufen/versteigern möchte. 

  • Trikot „Peter Schöttel“           
  • Trikot „Rene Wagner“            
  • Trikot „Christian Prosenik“     

Die Trikots stammen vom Benefiz-Eishockey Spiel für „Licht ins Dunkel“ aus dem Jahr 1999. Das Spiel hat Rapid damals 8:5 gewonnen. Es handelt sich um absolute EINZELSTÜCKE eine wirkliche Rarität, da es jedes Trikot nur ein Mal gab. Auf allen Trikots hat die Mannschaft komplett unterschrieben.

Interessenten melden sich per Mail an newsletter{at}ewkil.at.


Dieser Text im Internet

Einführung in das Arbeiten mit Outlook

Am Dienstag, 2. Februar veranstaltet ClubComputer, der Hoster dieser Seite, einen Clubabend zum Thema „Outlook“. Wegen des großen Umfangs dieses Themas gibt es auch einen zweiten Teil am Montag 15. Februar. Im ersten Teil liegt der Schwerpunkt auf der Konfiguration, im zweiten Teil auf der Spambekämpfung. Leser dieser Liste sind eingeladen, bei Interesse vorbeizuschauen.

  • Dienstag, 2.2. und Montag 15.2. 18:00 Simmeringer Kulturschmankerl, Simmeringer Hauptstraße 152, 1110 Wien, Endstation U3, Parkgarage uner dem Lokal, Einfahrt Kaiserebersdorfer Straße (nach Links vorfahren bis „152“).

 

 

Tagebucheinträge per Mail zugesendet bekommen. Zur Anmeldung
Ausdrucken

Schreibe einen Kommentar