2015-12-18 Weihnachtsfeier Fanklubs

Die Weihnachtsfeier der Fanklubs fand – wie im Vorjahr – im VIP-Klub des Sektors E im Happel-Stadion statt; das letzte Mal, so wie vieles, das in der kommenden Zeit „das letzte Mal“ sein wird. Jedes der kommenden Heimspiele wird ein „letztes“ Spiel seiner Art sein. Das letzte Heim-Derby zum Beispiel am 14. Februar.

Etwa um 18:15 war Einlass und Hannes, Florian und Franz von „EwkiL:Rapid“ saßen am ersten Tisch vor dem Rednerpult, ideal fürs Fotografieren:

Nächste Mitgliederversammlung Ende August. Details werden hier bekanntgegeben. Auskunft 0677-1899 5070 (Franz)

IMG_4913[1]

An diesem ersten Tisch sitzen üblicherweise auch der Präsident und der Geschäftsführer, so auch heute:

IMG_4916[1]

Weiters war auch Christoph von den „Disteln“ an unserem Tisch.

IMG_4918[1]

In Kurzvorträgen fassten Präsident Michael Krammer, Geschäftsführer Christoph Peschek und Direktor Klubservice Andy Marek das abgelaufene Jahr 2015 zusammen und gaben auch punktuell eine Vorschau auf 2016.

Da saßen auf der einen Seite die Spitzen der Fanszene (ca. 150 Teilnehmer);

IMG_4921[1]

auf der anderen Seite die „Armeeführung“, die den Marschplan für die nächste Etappe verlautbart.

IMG_4979[1]

Bedenkt man, dass das Gros der Fanszene den Kommerz als etwas Unerwünschtes im Fußball betrachtet, ist es der Vereinsführung sehr gut gelungen, die Notwendigkeit eines größeren finanziellen Rahmens zu vermitteln. Schließlich will man europäisch bestehen, was ja schon im Herbst bravourös gelungen ist, und mit der „Mission 33“ als Ziel vor den Augen, kann man jeden Rapidler auf Linie bringen.

Im abgelaufenen Finanzjahr (gilt immer von 1.7.-30.6.) hat man schon Brutto-Einnahmen von 24 Millionen erwirtschaftet, im kommenden Jahr wird man sich (dank Beric-Verkauf und Europa-Pokal-Saison) sogar Richtung 40 Millionen bewegen.

Wegen der massiven Schwierigkeiten beim Online-Ticket-Verkauf ist Rapid aus dem Vertrag mit dem bisherigen Partner für den Ticket-Verkauf ausgestiegen und wird ab 2016 mit einem neuen Partner zusammenarbeiten.

Der Mitgliederstand (inklusive Jugend-Mitglieder) hat sich seit Beginn der Präsidentschaft Krammer von 5.200 auf 10.550 (inklusive „Mein Leben lang“-Mitglieder) erhöht. Im Jahr tragen also die Mitglieder mit etwa einer Million zum Gesamtbudget bei.

Die laufende Saison wird wieder an die beste Saison (2010/11) anknüpfen und diese mit 3, 8 Millionen Umsatz vielleicht sogar überholen.

Das Rapideum wird auf fast doppelter Fläche neu errichtet.

Die Teilnehmer der Weihnachtsfeier werden auch beschenkt und erhalten

  • einen Schal der Europa-League
  • ein Häferl „Tasse Mauer“
  • einen Rapid-Kalender 2016
  • zwei Poster

Das Menü bestand aus

  • Wein am Tisch, Bier
  • Suppe
  • Erdäpfelgulasch
  • Faschierter Braten mit Erdäpfelpürree
  • Kaiserschmarrn mit Zwetschkenröster und Vanillesauce
  • Weintrauben

Standing Ovations für Andy Marek und sein Team

IMG_4991[1]

Informationen

Für weitere Details siehe Bildersammlung

  • 2016-01-09 15:00 Testspiel Rapid-Neusiedl (Happel-Stadion)
  • 2016-01-11 Vorverkaufsinformationen für das 16.-Finale
  • 2016-01-21 Verkaufsbeginn Auswärtsabo Frühjahr 2016 (Fancorner)
  • 2016-01-24 15:00 St. Pauli-Rapid (Side)
  • 2016-01-30 Bohemians Prag-Rapid (Side)
  • 2016-02-10 18:00 Rapid-Admira (Cup)
  • 2016-03-08 Vorverkauf Abo 2016/17 C/D1, C/D2-Abonennten
  • 2016-03-14…18 Vorverkauf Abo 2016/17 >10-Jahres-Abonnenten
  • 2016-03-19…22 Vorverkauf Abo 2016/17 >7-Jahres-Abonnenten
  • 2016-03-23…26 Vorverkauf Abo 2016/17 >5-Jahres-Abonnenten
  • 2016-03-29…31 Vorverkauf Abo 2016/17 >2-Jahres-Abonnenten
  • 2016-04-01…02 Vorverkauf Abo 2016/17 2-Jahres-„Happel“-Abonnenten
  • 2016-04-04…10 Vorverkauf Abo 2016/17 Mitglieder ohne bisheriges Abo
  • 2016-04-11 Vorverkauf Abo 2016/17 freier Verkauf
  • 2016-05-19 Verkaufsstart Eröffnungs-Package
  • 2016-05 (Ende) Präsentation Auswärtstrikot
  • 2016-07-15…20 Eröffnungsspiel

Bilder

Tagebucheinträge per Mail zugesendet bekommen. Zur Anmeldung
Ausdrucken
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar