„Weststadion“?
27. Juli 2015
Rapid-Ajax 2:2
31. Juli 2015

Seit Anfang Juli lesen bei diesem Newsletter auch Andreas, Corinna, Franz, Gunther, Lea, Liana und Michael mit. Andreas und Lea seit heute. 

Wir begrüßen sie herzlich!

Insgesamt lesen 73 Personen unsere Liste: Andreas (4) . Angela . Angelo . Benjamin . Christoph . Clemens . Corinna . Dieter . Elnaz . Evelyn . Ferdinand (2) . Florian . Franz (5) . Gabriela . Gerald . Gottlieb . Gregor . Günter . Gunther . Günther . Hannes . Heinz . Herbert . Herwig . Ilse . Janine . Jasmin . Joachim . Johannes . Josef . Josef Maria . Karl . Katharina . Kersten . Lea . Liana Sanda . Marcel . Marcela . Mario (2) . Markus . Martin . Michael . Miguel . Milada . Peter (4) . Raphaela . Richard . Rositta . Sabrina . Silvia . Sonja . Stefan (3) . Steffy . Susanne . Sven . Thomas (2) . Tom . Tuncay . Walter (3)

Ankündigung: Mitgliederversammlung am 25.2.2019. Die Ehrengäste: werden noch bekanntgegeben.
Gäste sind willkommen! Wenn Du teilnehmen möchtest und nicht ortskundig bist, rufe bitte 0677-1899 5070 (Franz).
Davon sind 30 Mitglieder bei EwkiL:Rapid.
Durch die Publikation des Newsletters als Blog sind die Leserzahlen bei manchen Texten recht hoch von 50..300..1000, je nachdem, ob sich ein Link zum Text in ein anderes Forum verirrt.
Wenn Du als Leser dieser Liste eventuell kein Bezieher des Rapid-Magazins bist (Abonnenten und Rapid-Mitglieder erhalten es automatisch), dann schreib‘ eine E-Mail an ewkil{at}iam.at und melde Dich als Mitglied bei EwkiL:Rapid an. Kostet nichts, außer Deine Adresse, Telefonnummer und Geburtsdatum. Diese leiten wir an Rapid weiter. Du bekommst umgehend eine Fanklubkarte und dann vier Mal pro Jahr das Rapid-Magazin.

Wer sind wir?

So schau’n wir aus (und unsere Mannschaft), gereiht nach den Vornamen.
EwkiL-Visitenkarte 2014/15, die neue ist in Arbeit.

Was können wir für Euch tun?

Wir, das ist eine Art „Kern von EwkiL“ besuchen (fast) alle Spiele und – soweit für uns zugänglich – auch alle sonstigen Rapid-Veranstaltungen. 
Für jedes dieser Events legen wir ein Fotoalbum an. Du findest alle diese Alben hier: http://picasaweb.google.com/rapidfranz. Ältere Bilder gibt es auf Wunsch bis etwa zum Jahr 2001, davor auch aber diese sind entweder gescannte Originale oder Dokumente. Nur die letzten Jahre sind aber online.
Wenn Du an Dokumenten interessiert bist, die gibt es hier: http://ewkil.rapid.iam.at/Rapid.aspx?Id=docs. Ändere das Pull-Down-Menü von „Verein“ auf „Alles“ um alle Dokumente zu sehen.
Schon seit 2007 verfasst Franz einen Blog http://ewkil-rapid.blogspot.com aber seit einem Jahr wurde daraus ein echtes Tagebuch, bei dem die Bildersammlungen auch durch einen Text begleitet werden. 
So schaut er aus, der Franz, im „Kriegszustand“. Im Unfrieden steht er mit der Sehkraft, weil er soviel vor dem Computer sitzt und das grüne Tuch soll also dieses „Rapid“ symbolisieren.
Dass das ein Pirat sein könnte, das hat noch niemand gesagt- eher ein Chirurg, meint man.
Vermutlich fehlt die Augenklappe. Die hatten aber nur die Navigatoren. Das bin ich noch nicht.
Wenn Du Deine Rapid-Woche planen willst, kannst Du unseren „ewigen“ Kalender http://ewkil.rapid.iam.at benutzen. Gezeigt werden immer die Ereignisse der laufenden Woche aber man kann zurück bis ins Jahr 1902 navigieren, weil dort die ersten Spiele der österreichischen Nationalmannschaft stattgefunden haben. Gezeigt werden: Spiele von Rapid, Rapid II, Nationalmannschaft, Rapid-Termine (Trainings, Veranstaltungen), Mitgliederversammlungen des „Klub der Freunde“, Geburtstage von Spielern, Trainern und Rapid-Mitarbeitern sowie Jahrestage besonderer Spiele oder Ereignisse. Was an Terminen bekannt ist, wird hier eingetragen, derzeit alle Spiele bis Ende Mai 2016.
Wenn Du etwas ganz Spezielles suchst, kannst Du auch unsere Statistik-Seite http://rapid.iam.at besuchen. Dort dominieren Zahlen und Grafiken rund um Rapid.
Diese Mail hier ist ein Newsletter und wird an mehrere Personen gesendet. Die meisten dieser Texte sind auch Teil des Tagebuchs. Der Newsletter hat für Dich den Vorteil, dass Du nicht wo nachschauen musst, Du bekommst die Information auf Dein(en) Desktop/Laptop/Tablet/Handy mit allen Links. Der Betreff des Newsletters beginnt mit „EwkiL:“, d.h. es ist leicht zu erkennen und auch leicht automatisch zu filtern, zu ordnen oder zu löschen – je nachdem. Abmelden kannst Du Dich auch, schreib an ewkil{at}iam.at. An einem Online-Formular wird gearbeitet.
Was dieses „EwkiL“ bedeutet, musst Du auf der Homepage nachlesen, alles wird nicht verraten.
Hier noch zum Abschluss ein paar Aussagen, die unser Tun charakterisieren:
Ein Leben ohne Rapid ist möglich, aber sinnlos. 

(Frei nach Loriot, Humorist, 1923-2011, „Rapid=Mops“)


Es gibt Leute, die denken bei Rapid ginge es um Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich kann ihnen versichern, dass es noch sehr viel ernster ist. 

(Frei nach Bill Shankly, schottischer Spieler und Trainer, 1913-1981, „Rapid=Fußball“)


Das meiste, was ich vom Leben weiß, verdanke ich Rapid

(Frei nach Albert Camus, französischer Philosoph, 1913-1960 „Rapid=dem Fußball“)

Je mehr ich mich mit Rapid beschäftige, desto wahrer werden diese Sätze. Aber das wichtigste Motto ist: auch wenn wir das heutige Spiel verlieren: es ist nur ein Spiel.

Und ich wünsche mir, dass das auch im ganzen Leben so sein könnte. Das ist aber noch ein weiter Weg. Leider wird noch immer, 200 Jahre nach der Aufklärung im Zeichen von Symbolen das „Schlechtmenschentum“ ideologisch gerechtfertigt. „Mehr Fußball ins Leben“, könnte man sagen. 

Wer einen schönen Film über das Wesen des Fußballs sehen will, dem kann ich sie gerne borgen: 
  • „Fewer Pitch“, ein Jahr aus dem Leben eines Arsenal-Fans, mit Rückblenden in seine Jugend.
  • „Das Wunder von Bern“, wie ein kleiner Bub seinen Vater bekehrt und erzieht und schließlich zum Teil dieses Fußballwunders wird. Irgendwie kommt mir das alles bekannt vor.

Tagebucheinträge per Mail zugesendet bekmmen. Zur Anmeldung
Ausdrucken

Schreibe einen Kommentar