Lyoness

Nächste Spiele

Mi 2015-07-08 18:30 Rapid-Jablonec 

                    Mauth-Stadion, Wels
Sa 2015-07-11 17:00 Rapid-FSV Frankfurt 
                    Stadionstraße 2, Hausmening
Fr 2015-07-17 19:00 Weiz-Rapid 
                    Weiz

Nächste Mitgliederversammlung 2.Dezember. Eingeladen wurden Zoran Barisic und Christoph Peschek. Auskunft 0677-1899 5070 (Franz)
Ich kaufe am Mittwoch unsere Karten in Hausmening und versuche auch Karten für das Spiel in Weiz zu bekommen. Bei Interesse, bitte Mail an franz{at}fiala.cc

Neuer Sponsor Lyoness

Lyoness ist neuer Premium-Partner von Rapid und zahlt dem Verein 1.8 Millionen Euro pro Jahr für den am Rücken der Trikots angebrachten Namen. Darüber hinaus ist für Oktober eine Rapid-Lyoness-Einkaufskarte (Cash-Back-Card) angekündigt. Wer eine solche Karte besitzt, bekommt bei Einkäufen bei Partner-Firmen eine Rabatt.
Schaut Euch einmal die Partner-Seite von Lyoness an:
Es sind dort sehr viele der großen Produktanbieter vertreten. ein beachtlicher Mehrwert für die Besitzer dieser Karte. Wir, als Enduser und Rapid-Fans sollten die Karte durchaus zu unserem Nutzen verwenden können. Die Rabatte betragen 1 bis 5%, manchmal gibt es auch zusätzlich einen festen Betrag bei einem Mindesteinkaufswert.

Die Rabatte betragen 1 bis 5%, manchmal gibt es auch zusätzlich einen festen Betrag bei einem Mindesteinkaufswert.
Hier ein kleiner Auszug der Partnerfirmen: Leider, Kika, Betten Reiter, Skinny, Wein&Co, Steifelkönig, Vögele, Inspire, Takko, Profi-Reifen, Nordsee, BauMax, ToysRUs, Müller, Landzeit, OMV, Hartlauer, Forstinger, Palmers, ATU, Medion, Humanic, Pagro, Adidas, Europcar, Libro, Lidl, Lugar, ELV, Puma, Otto-Versand, Neckermann, Quelle. Ebay, Kastner-Öhler und viele, viele andere (einige davon nur im jeweiligen Online-Shop). 
Die Händlersuche ergibt 2259 Händler. Man kann die Suche auf den eigenen Standort eingrenzen. Für „Favoriten“ findet man mit 1 km Umkreis 15 Anbieter, bei 12 km 479 Anbieter.

Es dürfte aber bei dieser Rieseninvestition von Lyoness in Rapid nicht nur um uns, die Endkunden gehen, sondern sie dürfte auch Teil einer Image-Kampagne sein, die Lyoness wegen anhängiger Gerichtsverfahren in Österreich, in der Schweiz und sogar in Australien dringend notwendig hat.

Wäre also Lyoness nur diese Einkaufskarte, gäbe es kein Problem, doch Lyoness bietet weitere Geschäftsmodelle an, denen man den Charakter von Pyramidenspielen nachsagt. Details dazu:

Dieses Sponsoring erweckt den Eindruck, als wolle man (neben dem durchaus gewünschten Effekt der vergrößerten  Einkaufsgemeinschaft) ein beschädigtes Image durch den überwiegend positiv wahrgenommen Fußballsport wieder aufpolieren, etwa so wie bei Gazprom und dem Jugendturnier in Berlin.

Wenn das nur gut geht!

Blog
Homepage
Bilder-Picasa
Bilder-Google+
Newsletter: Mail an:
Tagebucheinträge per Mail zugesendet bekommen. Zur Anmeldung
Ausdrucken
1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar