Was wäre, wenn…

Hier gehts lang:

Nächste Mitgliederversammlung 28.Oktober. Eingeladen wurden Grahovac, Greiml, Murg, Sonnleitner. Auskunft 0677-1899 5070 (Franz)

Dieser Sieg gegen Altach sollte uns ermuntern, einen Blick auf den kommenden Sommer zu werfen, wenn, ja wenn Rapid auch die letzten Spiele ähnlich bravourös meistert. Wir betrachten hier nur den Meister und den Ligazweiten.

Die österreichischen Mannschaften im internationalen Bewerb

Der Ligazweite kommt heuer ausnahmsweise in den Genuss, Champions-League-Qualifikation spielen zu dürfen. Österreich ist damit in der Gesellschaft von Tschechien und der Schweiz, die auch den Ligazweiten in die Champions-League-Quali entsenden.

Meisterweg

Diese Qualifikation besteht für die jeweiligen Meister aus drei Runden Q1, Q2 und Q3 und dem abschließenden Play-Off. Der österreichische Meister steigt in Runde Q3 ein und wird gemeinsam mit den Meistern aus der Schweiz und Tschechien sowie den Siegern aus Qualirunde Q2 gelost. Der Sieger dieser Runde kommt in die PlayOff-Runde der Champions-League, die Verlierer in die PlayOff-Runde der Euro-League.

Ligaweg

Daneben gibt es aber auch noch den Ligaweg für die jeweils Ligazweiten aus folgenden Ländern Russland, Niederlande, Ukraine, Belgien, Türkei, Griechenland, Österreich und Tschechien sowie dem Ligadritten aus Frankreich. Diese Teams überspringen Q1 und Q2 und betreten die Qualifikation in Runde Q3 und werden gegeneinander gelost. (Das ist eine Art kleines PlayOff.) Die Anzahl der möglichen Gegner in dieser Runde Q4 ist daher klein.

Die Verlierer kommen in die PlayOff-Runde der Euro-League.
Die Gewinner kommen in ein eigenes PlayOff gemeinsam mit den Ligadritten aus Italien und Portugal und den Ligavierten aus Spanien, England und Deutschland. Die Gewinner sind fix in der Gruppenphase der Champions-League, die Verlierer fix in der Gruppenphase der Euroleague.

Termine

Die Auslosung für die Qualirunden Q1 und Q2 am 22. Juni sind von keinerlei Interesse, weil alle diese Teams nur den Meisterweg bestreiten und keine möglichen Gegner sind.

Fr 17.07. Auslosung für Qualirunde Q3 
Di 28.07./Mi 29.07. Qualifikation Q3
Di 04.08./Mi 05.08. Qualifikation Q3
Fr 07.08. Auslosung für das PlayOff 
Di 18.08./Mi 19.08./Do 20.08. PlayOff CL/EL
Di 25.08./Mi 26.08./Do 27.08. PlayOff CL/EL
Do 27.08. Auslosung CL-Gruppenphase
Fr 28.08. Auslosung EL-Gruppenphase

Diese Angaben kommen von der Zugangsliste der UEFA für die Champions-League:
http://de.uefa.com/uefachampionsleague/season=2015/accesslist/nextseason/index.html

Möglichkeiten für den Liga-Zweiten

Welche Möglichkeiten ergeben sich nun für den Ligazweiten aus Österreich, von dem wir hoffen wollen, dass es Rapid sein möge.

Hier sind die Gegner

Q3: Ligazweiter aus Frankreich (3), Russland, Niederlande, Ukraine oder Belgien.

PlayOff bei Q3-Sieg: Ligadritter aus Italien und Portugal, Ligavierter aus Spanien, England und Deutschland sowie die Sieger aus Q3 (Ligaweg).

    Gruppenphase CL bei PlayOff-Sieg
    Gruppenphase EL bei PlayOff-Niederlage

PlayOff bei Q3-Niederlage: Euroleague-Qualifikation

   Gruppenphase EL bei PlayOff-Sieg
   Aus bei Q4-Niederlage

Der Ligazweite betreitet also in jedem Fall zwei Runden, weil auch bei einer Niederlage in Q3 er immer noch im Euroleague-PlayOff dabei ist.

Wenn die erste Runde Q3 geschafft wird, ist man auf jeden Fall in einer der beiden Gruppenphasen.
Schafft man diese Q3 nicht, muss man in die Euroleague-PlayOff mit dem Risiko des endgültigen Ausscheidens.

Wer Zeit hat, kann jetzt schon nachschauen, wer die möglichen zweit-, dritt und viertplatzierten in den genannten Ländern sind.

Blog
Homepage
Bilder-Picasa
Bilder-Google+
Newsletter: Mail an:
Tagebucheinträge per Mail zugesendet bekommen. Zur Anmeldung
Ausdrucken
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar