Testspiel gegen Stadlau
25. März 2015
Mostviertel WERBUNG
29. März 2015

…dabei hat Rapid gar nicht gespielt!

Sieg 1: Computerführerschein

13:00
Bestanden! Nach acht durchaus anstrengenden Kurswochen hat Florian den Führerschein, den Computer-Führerschein. So schaut das aus: (besser gesagt, so wird das ungefähr ausschauen):

Mitgliederversammlung am 11.3.2019 mit:
Stephan Auer, Andrei Ivan, Tobias Knoflach, Manuel Martic
Gäste sind willkommen, Voranmeldungen erbeten. Wenn Du als Nichtmitglied teilnehmen möchtest, rufe bitte 0677-1899 5070 (Franz).

Das muss gefeiert werden und Florian wählte die Pizzeria „Per Sempre“ in der Hütteldorfer Bahnhofstraße. Womit wir nicht gerechnet haben, dass das Lokal bis auf den letzten Platz besetzt war aber Hannes hat uns, Florian, Ferdinand und Franz während eines Steh-Achterls an der Schank einen Tisch gesichert.

Schnelle und freundliche Bedienung! Preiswerte Menüs. Empfehlenswert. Marillenpalatschinken mit etwas zu wenig Marmelade.

Wir kontrollieren noch die Baustelle. Ja, alle arbeiten, trotz des nasskalten Wetters:

Der letzte Mast scheint eine wichtige Rolle zu spielen. Antennen und Kameras wollen versorgt werden.

Rapid-Viertelstunde
18:05

  • Ein Mittagessen mit Rapid
  • Rapid verliert Testspiel
  • Zum Bürokaufmann mit Rapid
  • Die Jugendcamps von Rapid
  • Zocken mit Schaub und Dibon
  • Fanfragen Novota, Hofmann
  • Wordrap mit Kurt Garger
  • Anti-Rassismus Spot

Sieg 2: Rapid II-Donaufeld 3:1 (2:1)

Um 18:45 pfeift Schiedsrichter Heidenreich das Spiel vor 210 Zuschauern an. Dass es auch in der Regionalliga mehr sein können, zeigt das Wiener Derby, das schon eine Stunde vorher angepfiffen wurde, Spielstand bereits bei 3:0 für Vienna, 7.842 Zuschauer.

Man merkt an dieser geringen Anteilnahme den Trainingscharakter des Spiels – zumindest was die jungen Rapidler betrifft. Es geht um nichts, aufsteigen kann man nicht und gegen das Absteigen wird die Mannschaft entsprechend verstärkt. Bei Rapid II spielen auch Ferdinand Weinwurm, Philipp Prosenik, Dominik Starkl und Brian Behrendt.

Spielbeginn Rapid II- Donaufeld

Dieser Sager von Andreas Gabalier „das hab ich in der Schule so gelernt“ macht auch vom Rapid-Anhang nicht halt. Und so fertigen die Fans Aufkleber „Amateure“ auch wenn die Umbenennung in Rapid II längst erfolgt ist.

gesehen beim Spiel gegen Donaufeld

Sieg 3: Liechtenstein-Österreich 0:5 (0:2)

20:45
Schnell nach Hause, in Minute sieben steigen wir in das Spiel Liechtenstein-Österreich ein. Ein klarer Sieg mit einem Happy-End für Marko Arnautovic, der in der letzten Spielminute den Endstand fixiert. Aber, dass Liechtenstein ein Jausengegner wäre, das man nicht sagen, immerhin kommen die Spieler aus der Schweizer „Super League“, Vaduz liegt dort auf Platz 8. Liechtenstein hat schon vier Punkte am Konto mit einem Sieg gegen Moldawien und einem Unentschieden gegen Montenegro.

Ein toller Tag!

Blog http://ewkil-rapid.blogspot.com
Homepage http://ewkil.rapid.iam.at/
Bilder-Picasa https://picasaweb.google.com/103374753388611853315?noredirect=1
Bilder-Google+ https://plus.google.com/u/0/photos/103374753388611853315/albums
Blog als Newsletter anmelden/abmelden, Mail an: ewkil{at}iam.at
Tagebucheinträge per Mail zugesendet bekmmen. Zur Anmeldung
Ausdrucken

Schreibe einen Kommentar