Rapid hat Grund zum Feiern

Rapid hat Grund zum Feiern, denn wenn in den nächsten zwei Monaten eine Zeitung die Bundesligatabelle abdruckt, ist Rapid an erster Stelle. Ein Tor ist es zwar nur aber man freut sich.

Nächste Mitgliederversammlung 2.Dezember. Eingeladen wurden Zoran Barisic und Christoph Peschek. Auskunft 0677-1899 5070 (Franz)

Das traditionelle Spruchband der Mannschaft passte zum 2:1-Erfolg gegen die Admira.

Wenn man aber den Wortmeldungen in den Rängen lauscht, könnte man meinen, Rapid wäre irgendwo abgeschlagen im Mittelfeld. Mir scheint, als hätte man bei der früheren Dynamik und Lautstärke des Block-West-Supports die lokalen Nörgler und eventuell auch fallweisen Pfiffe weniger wahrgenommen.

Jetzt aber erkennt man das „wahre Wiener Herz“ und vielleicht auch den Grund, warum wir nicht auf höhere Zuschauerzahlen hoffen dürfen, denn wer die Wortmeldungen in meinem „Grätzl“ ein paarmal hört, bestellt Sky und kommt nicht wieder. Eine gelbe und in Einzelfällen eine rote Karte in die Richtung wenig konstruktiver Zuschauer würde man sich fast wünschen.

Ich kann nachvollziehen, dass einzelne Betroffene des Block-West unter unverhältnismäßigen Aktionen der Exekutive stark zu leiden haben (Spruchband), und es wäre irgendwie weihnachtlich, wenn unser Präsident seine konzilliante Stellungnahme bei der letzten Mitgliederversammlung auch einmal öffentlich an die Fangruppen richten könnte.

Tagebucheinträge per Mail zugesendet bekommen. Zur Anmeldung
Ausdrucken
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar