FIFA- kontra UEFA-Ranking

Museum
25. August 2011
Österreich ist besser als sein Ruf
25. August 2011

Pepi und unsere Truppe haben es geschafft, dass wir im Mai auf Platz 101 der FIFA-Weltrangliste abgesackt sind. Weil bei der FIFA aber ordentlich gearbeitet wird und man das Ranking regelmäßig aktualisiert, hat man Anfang Juni das Ranking wieder neu berechnet und durch das 5:1 gegen Malta ist Österreich dann doch wieder unter die Top-Hundert auf Platz 92 gelandet.

Leider wurde die WM-Qualifikation aber bereits vorher gelost und daher findet Österreich nach sich nur mehr die Faröer-Inseln; alle anderen Kontrahenten sind nach FIFA-Weltrangliste stärker als wir. Es ist aber eigentlich egal, wie uns die FIFA einschätzt; wer Weltmeister werden will, muss ohnehin einmal die Qualigruppe überstehen, gleichgültig welche Gegner auch immer in dieser Tabelle aufscheinen.

Nächste Mitgliederversammlung Ende August. Details werden hier bekanntgegeben. Auskunft 0677-1899 5070 (Franz)

Es gibt aber auch noch ein zweites Ranking, das der UEFA-5-Jahreswertung und ein erster Vergleich der Tabellen zeigt, dass die UEFA unser Land ganz anders einschätzt. Grund genug, die beiden Tabellen einander gegenüber zu stellen.

Während die FIFA-Weltrangliste die Spielstärke der Nationalmannschaft angibt, wird die Spielstärke UEFA durch die Erfolge der Clubmannschaften eines Landes ermittelt.

Hier ist einmal ein Vergleich der Tabellen. In der Darstellung wurden in der FIFA-Tabelle alle nicht UEFA-Länder entfernt und dann die Reihenfolge der UEFA-Wertung jener der FIFA gegenübergestellt. Die Spalte Diff gibt den Unterschied zur UEFA-Wertung an. Je geringer die Differenz zwischen FIFA- und UEFA-Wertung, desto weniger Abweichung gibt es in der Einschätzung der Spielstärken der Clubs und der Nationalmannschaft durch die Verbände.

Länder mit einer positiven Differenz werden haben eine stärkere Nationalmannschaft als es dem Clubniveau entspricht. Hervorzuheben sind Tschechien (+11), Kroatien (+16), Irland (+10), Nordirland (+25) und Wales (+17).

Länder mit einer negativen Differenz haben eine schwächere Nationalmannschaft. Hervorzuheben sind Russland (-10), Belgien (-14), Schweiz (-10), Österreich (-23) und Slowakei (-11).

Man kann die Liste vielleicht so interpretieren:

Länder mit einer positiven Differenz verfügen über Spieler, die in den starken europäischen Ligen spielen und die jeweilige Nationalmannschaft verstärken. Daher ist die Spielstärke der Clubs des Landes geringer. Kein Wunder, dass gerade die Länder des Vereinigten Königreichs in dieser Liste aufscheinen, spielen doch viele Spieler in der starken englischen Liga.

Länder mit einer negativen Differenz haben weniger Spieler in den starken europäischen Ligen, daher ist die Nationalmannschaft vergleichsweise schwächer. Die Spielstärke der Clubs des Landes ist stärker, weil die Clubs sich ihrerseits mit ausländischen Spielern verstärken. Österreich ist ein extremes Beispiel dafür.



UEFAFIFA
LandRankPointsRankPointsDiff
England17574971123-6
Spanien275266213030
Italien360410114242
Frankreich45266851143-1
Deutschland548722312742
Russland64375016846-10
Rumänien740599101069-3
Portugal83992791094-1
Niederlande938213811111
Schottland103337512978-2
Türkei113172514877-3
Ukraine123010020791-8
Belgien132670027600-14
Griechenland1425831611338
Tschechien15257504124611
Schweiz162422526644-10
Bulgarien1723166139494
Norwegen1822425178141
Dänemark192045022750-3
Österreich201770043341-23
Serbien211675024694-3
Israel2215750158727
Schweden2313691197994
Slowakei241233235494-11
Polen2512041188057
Ungarn261199929580-3
Kroatien271162411101716
Zypern281008234503-6
Slowenien29991538410-9
Finnland309623236977
Lettland31883137462-6
Bosnien-Herz.32849836487-4
Litauen337999335230
Moldawien347499285836
Irland3573322567410
Mazedonien366331315445
Island37599942367-5
Georgien38583140383-2
Liechtenstein39550046214-7
Weißrussland405332325408
Estland41433244239-3
Aserbaidschan42383247203-5
Albanien433666413752
Armenien443665393925
Kasachstan452582452350
Nordirland4623322175225
Wales4723313057817
Färöer4818325214-4
Luxemburg49149850136-1
Malta501482022
Montenegro511491802
Andorra52151491
San Marino5305300


Ranking des österreichischen Fußballs

Download


Quellen

Tagebucheinträge per Mail zugesendet bekommen. Zur Anmeldung
Ausdrucken

Schreibe einen Kommentar