Titel ohne Wert

Heute ist Auslosung zu den ersten Runden der Europaliga. Wieder einmal. Was kann man erreichen? Bestenfalls die Gruppenphase – mit viel Glück. Dann ist meist Endstation. Der Weg zur Endrunde ist weit; etwa 20 Spiele. Früher war vieles anders.

Rapid-Titel der Vergangenheit und ihre Spiele

Nächste Mitgliederversammlung 26.August. Eingeladen wurde die sportliche Führung Didi, Jürgen und Zoki. Auskunft 0677-1899 5070 (Franz)

Mitropacup 1930

1:1 Genua 1893 (Vorrunde)
6:1 Genua 1893 (Vorrunde)
5:1 Ferenzvaros (Zwischenrunde)
0:1 Ferenzvaros (Zwischenrunde)
2:0 Sparta Prag (Finale)
2:3 SpartaPrag (Finale)

Zentropacup 1951

5:0 Lazio Rom
3:2 Wacker Wien

Vergleiche mit heute sind allerdings nicht fair. Spieler in dieser Zeit waren aus heutiger Sicht überwiegend Amateure, die einem Beruf nachgingen.

Dieser weite Weg „20 Spiele bis Dublin“ hat zur Folge, dass wir alljährlich immer dieselben Großklubs in den Finalspielen sehen.

Was uns abgeht, sind – nach meiner Ansicht – überregionale Bewerbe, etwa mit den Nachbarländern. Erst die Gewinner dieser Bewerbe sollten in gesamteuropäischen Rahmen auftreten. Das würde den besseren Mannschaften der kleineren Ligen auch einmal Erfolgserlebnisse verschaffen.

Aber so lautet unsere Erfolgsbilanz: „Gruppenphase irgendeiner Europaliga“. Ein Titel ohne Wert.

Tagebucheinträge per Mail zugesendet bekommen. Zur Anmeldung
Ausdrucken
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar