..ganz Europa wird paniert

Rapid verliert im vierten Gruppenspiel gegen Hapoel 0:3.

„Rapid marschiert, Wien regiert, ganz Europa wird paniert.“ Das Banner beim ersten Gruppenspiel gegen den HSV hatte ungewollt etwas Prophetisches, denn noch ist der Spruch nicht falsch, denn Israel ist nur fußballpolitisch ein europäisches Land.

Nächste Mitgliederversammlung 26.August. Eingeladen wurde die sportliche Führung Didi, Jürgen und Zoki. Auskunft 0677-1899 5070 (Franz)

Überrascht über die Niederlage müssen wir aber nicht sein, denn das glatte Ausscheiden der Salzburger in der Champions-League gegen Maccabi hätte uns Warnung genug sein können (und viele haben auch gewarnt).

Klagen darüber, dass Spieler schlechter als sonst gespielt hätten, kann ich nicht. Ich fand, dass das Spiel – wenigstens der Beginn – eine fatale Ähnllichkeit mit dem HSV-Spiel hatte, nur halt in der umgekehrten Richtung. Denn beim Spiel gegen den HSV war das Freistoßtor von Steffen zum 1:0 ein bisschen abgelenkt – tragisch für den HSV, so wie das 0:1 gegen Hapoel – tragisch für Rapid. Das restliche Spiel gegen den HSV war eine Abwehrschlacht mit gut und glücklich abgeschlossenen Kontern. Und im Spiel gegen Hapoel übernahmen wir die undankbare Rolle des HSV.

Beobachtet man die Benotung der Spieler in manchen Postings und Zeitungen, dann ist es doch sonderbar, dass bei Niederlagen die Noten sich zwischen 3 und 5 bewegen, andernfalls zwischen 1 und 3. Ich glaube aber nicht an diese kollektiven Leistungsschwankungen. Dieselben Spieler bei einem Sieg einfach weniger bis gar nicht kritisiert, denn zum Kritisieren findet sich immer was. Sollte das morgige Spiel gegen den LASK gewonnen werden, dann werden die Noten gleich wieder um einige Punkte nach oben wandern. Doch es ist der Gegner, der die Noten macht und ein starker Gegner zeigt die Mängel deutlicher auf.

Unser eigentlicher Kontrahent heißt nun HSV und die Dramatik in unserer Gruppe ist, dass es bis zum letzten Spiel spannend sein kann.

Tagebucheinträge per Mail zugesendet bekommen. Zur Anmeldung
Ausdrucken
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar