Phantasien von Rapid-Fans nach dem 0:7 in Salzburg

In stiller Trauer geben wir bekannt, dass unser geliebter Fußballverein

FC Red Bull Salzburg, geboren am 13.9.1933,

Nächste Mitgliederversammlung 23.September. Eingeladen wurden Fountas, Schick, Strebinger, Ullmann. Auskunft 0677-1899 5070 (Franz)

am Sonntag,dem 23. März 2008 nach 90-minütigem, schweren Leiden mit 0:7 vom Hütteldorfer Rekordmeister SK Rapid Wien schwerst gedemütigt und bestialisch abgeschlachtet wurde.

Der Trauergottesdienst mit anschließender Einäscherung findet am Sonntag 29. März um 10 Uhr im Stadion Wals-Siezenheim statt.

Giovanni – „Leer wie Flasche“ – Trapattoni im Namen aller Angehöriger.

Im Sinne des Verstorbenen bitten wir, von Kranzspenden abzusehen und dafür für das Ersatzprojekt „Salzburg zurück zu seinen sportlichen Wurzeln – Wettpflügen der Landjugend 2008“ zu spenden.
(gelesen im Forum Rapidfans.at)

Tagebucheinträge per Mail zugesendet bekommen. Zur Anmeldung
Ausdrucken
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar